Trotz Corona: Dr. Becker Klinik Möhnesee erneut als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Veröffentlicht am 30.06.2021 23:34 von Redaktion rehanews24

Vanessa Funke, Projektmitarbeiterin Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland der wfg übergibt Manuela Franke, Personalsachbearbeiterin der Dr. Becker Klinik Möhnesee und Verwaltungsdirektorin Franziska Lea Reitspieß das Zertifikat (v.l.n.r). Bildrechte: Dr. Becker Klinikgruppe

Zum wiederholten Mal erhielt die Dr. Becker Klinik Möhnesee das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“. 

Möhnesee, 30.06.2021: Berufstätig sein und trotzdem Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, ist für viele Arbeitnehmer/innen heute Realität. Unerlässlich dafür sind flexible Arbeitszeitmodelle. Die Dr. Becker Klinik Möhnesee bietet ihren Mitarbeitenden solche Strukturen, durch die Beruf- und Privatleben miteinander vereinbar werden. Damit hat sie die Fachjury der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH erneut überzeugt und erhielt zum dritten Mal die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“. Die Jury würdigte insbesondere, dass die Rehaklinik trotz der zahlreichen Herausforderungen durch die Coronavirus-Pandemie an der Rezertifizierung festgehalten halt.

Letzte Woche übergab Vanessa Funke, Projektmitarbeiterin Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland der wfg, das Zertifikat vorab an Verwaltungsdirektorin Franziska Lea Reitspieß und Manuela Franke aus dem Personalmanagement der Dr. Becker Klinik Möhnesee.

Bestehende Maßnahmen pflegen, Weiterentwicklung fördern
„Bei uns im Unternehmen wird Familienfreundlichkeit von je her gelebt. Wir sind stolz, das mit der Zertifizierung bestätigt zu bekommen,“ so Verwaltungsdirektorin Franziska Lea Reitspieß. Zudem freue sie sich über den zusätzlichen Anreiz, neue Ideen zum Thema umzusetzen. Denn eine Voraussetzung für die Rezertifizierung ist es immer wieder neue Maßnahmen zu entwickeln, die die Familienfreundlichkeit im Klinikalltag weiter befördern.

In der letzten Laufzeit hat die Dr. Becker Klinik Möhnesee die familienfreundlichen Maßnahmen stärker in den Bereichen Küche, Speisesaal und Cafeteria etabliert. Die Mitarbeitenden sind von der Dr. Becker Klinik Möhnesee übernommen worden – jetzt können sie vollständig von den unternehmenseigenen Konzepten profitieren. „Indem wir auch ihnen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen, wollen wir die Zufriedenheit und die Bindung an unsere Klinik stärken“, erläutert Reitspieß.

Da für viele Arbeitnehmer/innen mittlerweile die Betreuung oder Pflege von Angehörigen eine Rolle spielt, hat die Rehaklinik zum Tag der Pflege einen internen Thementag dazu ausgerichtet. Die Mitarbeitenden konnten sich hier unter anderem über Pflegestufen, Hilfsmittel und Patientenverfügungen informieren. Der nächste Thementag wird anlässlich der Weltherzwoche im November 2021 ganz im Zeichen der Herzgesundheit stehen. Dabei geht es sowohl um die eigene Gesundheit als auch den Umgang mit erkrankten Angehörigen – beides wichtige Kriterien für eine gute Work-Life-Balance.

Offenes Ohr für Mitarbeitende
Weitere Pläne der Dr. Becker Klinik Möhnesee für die neue Laufzeit des Zertifikates sind regelmäßige Informationsangebote und die systematische Kontaktpflege zu Mitarbeitenden während längerer Abwesenheiten wie z. B. Elternzeit. Verwaltungsdirektorin Franziska Lea Reitspieß betont, dass es wichtig sei, miteinander im Gespräch zu bleiben. „Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeitenden. Wenn sich eine Lebenssituation ändert und wir mit Anpassungen dabei unterstützen können, finden wir in der Regel gemeinsam eine Lösung.“

Die Dr. Becker Klinik Möhnesee ist eines von insgesamt 24 Unternehmen, bei denen die Gültigkeit des Zertifikates verlängert wurde. Kreisweit hat die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH seit 2010 über 90 Unternehmen als „familienfreundlich“ ausgezeichnet. Die diesjährige Neu-Zertifizierung läuft aktuell und wird im September abgeschlossen.

Dr. Becker Klinik Möhnesee 
Die Dr. Becker Klinik Möhnesee ist auf kardiologische und psychosomatische Rehabilitation sowie psychosomatische Akutbehandlungen für Privatversicherte spezialisiert. Rund 2.700 Patienten/innen werden jährlich in der nordrhein-westfälischen Klinik auf höchstem medizinischem Niveau versorgt. Mit dem 2007 gegründeten Zentrum für Psychokardiologie gehört die Dr. Becker Klinik Möhnesee außerdem zu den Vorreitern dieser Spezialdisziplin der Medizin. Die Dr. Becker Klinik Möhnesee bietet Rehabilitationsleistungen für Patienten/innen aller Kassen und Rentenversicherer sowie für Privatpatienten/innen, Beihilfeempfänger/innen und Selbstzahler/innen an. www.dbkg.de/klinik-möhnesee

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 88



(Nächster Beitrag) »



Ähnliche Nachrichten

  • Stressreduktion und psychische Gesundheit evaluiert