Torsten Deggendorfer ist neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz

Veröffentlicht am 24.01.2020 21:05 von Redaktion RehaNews24

Torsten Deggendorfer, Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz © MEDIAN

Zum 1. Januar hat der 42-jährige Torsten Deggendorfer die Nachfolge von Ernst Grob als Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz angetreten. Bis 2020 wird dort ein neues Bettenhaus gebaut – ein Schwerpunkt seiner Arbeit.

Torsten Deggendorfer ist seit 1. Januar 2020 neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz. Vor seinem Start bei MEDIAN war der 42-Jährige Vorstandsmitglied der privatärztlichen Verrechnungsstelle AeV – Gesellschaft für Abrechnung von Privatliquidationen AG sowie Geschäftsführer der AeV Beteiligung UG.  Umfangreiche Führungserfahrung konnte Torsten Deggendorfer darüber hinaus in diversen Kliniken sammeln – zunächst ab 2010 in der Johannesbad Gruppe als Leiter der Klinik Königshof, der Fachklinik Bad Füssing sowie der Johannesbad Therme und des Therapiezentrums Bad Füssing, von 2016 bis 2017 dann als Geschäftsführer der HELIOS Kliniken Bad Grönenbach sowie des dazugehörigen Hotels Allgäu Resort.

Mit der MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz, einer Rehabilitationsklinik für Neurologie, Orthopädie und Kardiologie, übernimmt er ein stark nachgefragtes Haus im nahen Einzugsgebiet von München, dessen Kapazität bis 2021 von derzeit 236 auf 316 Betten wachsen soll. Zu diesem Zweck entsteht für 12,5 Millionen Euro ein neues Bettenhaus, das Privatpatienten besonderen Komfort bietet und darüber die Möglichkeit schafft, Rehabilitanden mit schwerwiegenderen neurologischen Erkrankungen zu behandeln.

„Die Fertigstellung des Neubaus sowie die Suche nach qualifizierten Fachkräften für die Versorgung der rund 80 zusätzlichen Patienten wird ein Schwerpunkt meiner Arbeit in Bad Tölz sein“, sagt Torsten Deggendorfer. „Außerdem sind mir die Weiterentwicklung der medizinischen Qualität und der Erhalt des sehr guten Rufes der Klinik besonders wichtig.“ Dabei setzt der begeisterte Marathon- und Skiläufer vor allem auf die „gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Klinik, unseren Partner und der MEDIAN-Zentrale in Berlin.“

Über die MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz
Die MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz ist eine Rehabilitationsklinik für Neurologie, Orthopädie und Kardiologie. Das Haus und sein erfahrenes Team stehen für medizinische Kompetenz in persönlicher Atmosphäre und unter Anwendung moderner diagnostischer und therapeutischer Standards. Die nahtlose Zusammenarbeit der drei Fachbereiche und der enge Kontakt zu einweisenden Ärzten und Akuthäusern garantieren den Patienten eine hochqualitative, ganzheitliche und individuelle Betrachtung und Behandlung ihrer Erkrankungen.

 

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Rehakliniken auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die DRV Bund, vier neurologische Akutkliniken in den TOP 20 beim Ranking der F.A.Z. und 35 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2020 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätzen sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Kontakt und Nachfragen
MEDIAN Buchberg-Klinik Bad Tölz
Torsten Deggendorfer – Kaufmännischer Leiter
Wengleinstraße 20, 83646 Bad Tölz
Tel.: +49 (8041) 803-792 (Sekretariat)
E-Mail: torsten.deggendorfer@median-kliniken.de
www.median-kliniken.de/median-buchberg-klinik-bad-toelz

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Redaktion RehaNews24 (Alle anzeigen)

Aufrufe: 276