Symposium „Diabetes mellitus in der medizinischen Rehabilitation“ am 13.11.2019 in Berlin

Veröffentlicht am 21.09.2019 10:27 von DEGEMED_NEU

Am 14. November 2019 findet der Welt-Diabetes-Tag statt. Gemeinsam mit dem DVGS veranstaltet die DEGEMED am Vortag ein eintägiges Symposium zum Thema „Diabetes mellitus in der medizinischen Rehabilitation“. Im Rahmen dessen wird die Stoffwechselerkrankung aus unterschiedlichen Perspektiven in den Fokus gestellt. Erfahren Sie mehr zum aktuellen Stand der Forschung auf diesem Gebiet sowie zur Versorgungspraxis und den politischen Rahmenbedingungen.

Termin

13. November 2019
09:30 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kaiserin Friedrich-Haus
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin

Zielgruppe

Ärzte und Therapeuten

Tagungsgebühr

150 Euro

Anmeldung

http://registrierung.degemed.de/event.aspx

Programm

Moderation

Christof Lawall (DEGEMED), Angelika Baldus (DVSG)

09:30 Uhr

Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr

Begrüßung
Christof Lawall, DEGEMED

10:05 Uhr

Nationale Diabetes Surveillance
Dr. Christian Schmidt (Robert-Koch-Institut)

10:40 Uhr

State of the art: Evidenz von Bewegung bei Diabetes mellitus
Prof. Dr. Gerhard Huber (DVGS)

11:10 Uhr

Kräftigungstraining und Stoffwechsel
Dr. Dennis Hamacher (Universität Magdeburg)

11:40 Uhr

Kaffeepause

12:00 Uhr

Diabetes mellitus – Versorgung in der medizinischen Reha der Deutschen Rentenversicherung (DRV)
Dr. Tanja Trefzer (DRV Bund)

12:30 Uhr

Das DMP zu Diabetes mellitus
Dr. Johannes Rückher (Gemeinsamer Bundesausschuss G-BA)

Im Anschluss

Mittagspause

14:00 Uhr

Kommunale Versorgungsangebote Diabetes mellitus
Dr. Olaf Spörkel (DDZ)

14:30 Uhr

Nationale Diabetesstrategie der Bundesregierung
Dietrich Monstadt, MdB (CDU)

15:00 Uhr

Abrechnungsfähige Versorgungsformen Bewegung bei Diabetes mellitus
Angelika Baldus (DVGS)

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 92