Staffelstabübergabe im Medizinischen Zentrum Witten

Veröffentlicht am 20.01.2022 20:48 von Evangelische Stiftung Volmarstein

Foto: Dr. Andrea Düchting und Dr. Andreas Deppe vom MVZ Witten (Foto: A. Nonn)

Dr. Andreas Deppe geht nach 36 Jahren in den Ruhestand

Staffelstabübergabe im MVZ Witten: Nach 36 Jahren als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie geht Dr. Andreas Deppe in den Ruhestand. Dr. Andrea Düchting, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie u. Psychotherapie, wird seine Arbeit fortführen. Außerdem steht Dr. Martin Kuthe im Praxis-Team des MVZ Witten für die neurologischen Patienten zur Verfügung.

„Ich bin sehr glücklich, meine Arbeit in so gute Hände legen zu können“, betont Dr. Deppe. Viele Jahre hatte er eine eigene Praxis direkt im Zentrum der Ruhrstadt. „Die Praxis war mein Baby“, erinnert er sich. „Ich habe sie mit viel Freude aufgebaut und betrieben.“ Auch im Netzwerk der Wittener Ärzteschaft engagierte sich der Facharzt. So war Dr. Deppe einer der Gründer der Ärztlichen Qualitätsgemeinschaft Witten (ÄQW). Bereits 2017 übergab er seine Praxis an die Ev. Stiftung Volmarstein und arbeitete seitdem unter dem Dach des MVZ Witten. „Im fortgeschrittenen Alter war das für mich optimal“, erklärt der 72-Jährige. „Ich hatte die organisatorische Arbeit nicht mehr auf meinen Schultern und konnte mich ganz den Patienten widmen.“

Seine Nachfolgerin Dr. Andrea Düchting bringt sehr viel Erfahrung mit. Im Ev. Krankenhaus Hattingen arbeitete sie in der Neurologie. Für den Fachbereich Psychiatrie war sie im Martin-Luther-Krankenhaus in Bochum tätig. In den vergangenen fünf Jahren arbeitete Dr. Düchting im Augusta Krankenhaus Bochum. Ihre Schwerpunkte im MVZ liegen in der Diagnostik und Behandlung akuter und chronischer psychiatrischer Erkrankungen sowie neurodegenerativer Erkrankungen im höheren Lebensalter. „Wir sind ein multiprofessionelles Team. Davon profitieren die Patienten“, so die 42-jährige Mutter von zwei Söhnen.

Im Praxisteam MVZ Witten arbeiten zurzeit vier Ärzte: Neben Dr. Andrea Düchting und Dr. Martin Kuthe, die den Fachbereich für Neurologie und Psychiatrie abdecken, behandeln Tilman Blanck-Lubarsch (Orthopädie und Chirurgie) und Dr. Ulrich Münzer (Rehamedizin) Patienten mit Problemen am Bewegungsapparat. „Zum Beispiel bei der Behandlung von Schäden an der Wirbelsäule können unsere Patienten von der Fachkompetenz unter einem Dach profitieren“, erklärt Dr. Düchting. Darüber hinaus arbeitet das Team des MVZ Witten mit erfahrenen Partnern der Region.

MVZ Witten
Wiesenstraße 22, Tel. 0 23 02 – 51 029, Mail: mvz-witten@esv.de , www.mz-volmarstein.de

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 163