Sana ist neuer Mehrheitsgesellschafter der Sanitätshaus-Gruppe Haas

Veröffentlicht am 08.12.2020 22:23 von Redaktion rehanews24

Ismaning, 8. Dezember 2020. Die Sana Kliniken AG ist neuer Mehrheitsgesellschafter der Sanitätshaus-Gruppe Haas, die ihre Leistungen an 14 Standorten im Großraum Leipzig und Chemnitz anbietet. Nach der Mehrheitsbeteiligung am reha team Bayreuth Ende 2018 ist das neue Engagement ein weiterer regionaler Entwicklungsschritt mit Blick auf das Dienstleistungsspektrum rund um die Hilfsmittelversorgung.

 „In Einklang mit der angestrebten Entwicklung zum integrierten Gesundheitsdienstleiser bietet Sana neben dem Kerngeschäft Krankenhaus sinnvolle Angebote rund um die eigentliche medizinische und pflegerische Versorgung in den Einrichtungen an und beteiligt sich deshalb auch an regional etablierten Spezialisten“, sagt Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG. Neben einer patientennahen medizinischen und pflegerischen Versorgung gehe es darum, dem Menschen mit seinen ganzheitlichen Gesundheitsbedürfnissen zu begegnen: „Diesen Weg werden wir konsequent weitergehen“, ergänzt Lemke.

Mit Haas arbeitet Sana bereits seit einigen Jahren am Standort Borna erfolgreich zusammen. Rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein eingespieltes Team aus Orthopädietechnikern, Orthopädieschuhmachern, Spezialisten für den Rehabereich, Sporttherapie und Training sowie Experten aus dem Sanitätshaus. Alle Patientinnen und Patienten der Sana Kliniken AG haben unverändert Wahlfreiheit, vom wem sie bei Bedarf Hilfsmittel nach ihrem Krankenhausaufenthalt beziehen.

Über Sana Kliniken AG
Die Sana Kliniken AG ist als drittgrößte private Klinikgruppe Deutschlands einer der bedeutendsten Anbieter im Bereich integrierter Gesundheitsdienstleistungen. Mit rund 36.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 2,2 Millionen behandelten Patienten im Jahr (Stand: 2019) steht Sana für Spitzenmedizin mit einem breiten Versorgungsangebot. Der Schwerpunkt liegt dabei in der akutmedizinischen Versorgung. Fachkliniken für Herz-Kreislauf, Neurologie und Orthopädie runden das Leistungsspektrum ab. Die Sana Kliniken sind offen für alle Versicherten.

 

Quelle: Sana Kliniken AG, 08.12.2020

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 175