Reha-Planung in Echtzeit

Veröffentlicht am 11.02.2019 18:36 von Redaktion RehaNews24

Dr.BeckerApp: Ihren Therapieplan haben die Patienten/innen der Dr. Becker Burg-Klinik jetzt immer auf ihrem Handy dabei.

Seit Anfang Februar erleichtert eine neue App den Reha-Alltag der Patienten/innen in der Dr. Becker Burg-Klinik. Ihren Therapieplan haben sie nun immer digital dabei. Die Applikation ist Bestandteil der Digitalisierungsstrategie der Klinikgruppe.

Köln, 11.02.2019: Seit Februar 2019 haben die Patienten/innen der psychosomatischen Dr. Becker Burg-Klinik in Stadtlengsfeld ihren Therapieplan stets im praktischen Format griffbereit – in einer App auf ihrem Smartphone oder Tablet. Die Dr. Becker App, die den Rehabilitanden/innen in allen App-Stores kostenfrei zur Verfügung steht, bietet viele Features. Da sich jede/r Patient/in mit persönlichen Zugangsdaten einloggt, hat er/sie stets Zugriff auf seine/ihre Therapiezeiten, Therapieraum, verantwortliche Therapeuten/innen sowie die Terminplanänderung. So bleiben die Patienten/innen immer auf dem neuesten Stand.

App überzeugt die Rehabilitanden/innen
„Wir möchten erreichen, dass unsere Patienten die Digitalisierung als Mehrwert für sich erleben“, erklärt Michael Schiffgen, der den Geschäftsbereich Unternehmensprozesse und Digitalisierung der Klinikgruppe leitet. „Mit der Dr. Becker App ist uns das geglückt. Wir bekommen nur positives Feedback.“ Neben dem Therapieplan hält die App auch nützliche Infos über die Klinik und deren Umgebung bereit: Welche Ausflugsziele befinden sich in der Nähe? Wo ist der nächste Lebensmittelladen? Oder, wo kann ich während meiner Reha zum Friseur gehen?

Umfassende Digitalisierungsstrategie
Die App ist ein Bestandteil der Digitalisierungsstrategie der Klinikgruppe. „Wir bei Dr. Becker haben es uns zum Ziel gesetzt, die Reha des 21. Jahrhunderts zu gestalten“, berichtet Schiffgen. „Dazu zählt ganz klar, dass wir die Chancen, die uns die Digitalisierung bietet, für eine verbesserte Patientenversorgung nutzen.“ In den vergangen Jahren habe man verschiedene Anwendungen erarbeitet, die nun den Patienten zugutekämen.

Patienten-Empowerment
So haben alle Patienten/innen der Dr. Becker Kliniken seit letztem Jahr Zugriff auf die onlinebasierte Kommunikationsplattform „Mein Bereich“. Die Webapplikation wurde von der Klinikgruppe selbst entwickelt und programmiert, um Patienten/innen noch besser während aller Reha-Phasen – vor, während und nach der Reha – begleiten zu können. Patienten/innen können z. B. schon vor Reha-Antritt mit ihrer Klinik in den Dialog treten, für sie relevante Unterlagen downloaden und eSchulungen zur Vorbereitung auf die Reha absolvieren. Der „Dr. Becker Online-Fragebogen“ bietet Patienten/innen die Möglichkeit, ihre medizinischen Beschwerden vorab zu schildern. Patienten/innen bestimmen damit selbst, welche Informationen sie bereits vor dem Reha-Antritt mit der Klinik teilen. Und die behandelnden Ärzte/Ärztinnen und Therapeuten/innen können sich schon vor Reha-Antritt auf den/die Patienten/in und seine/ihre Erkrankung einstellen.

Ausbau der Dr. Becker App geplant
Die digitalen Angebote der Gruppe kommen gut an. „Der Erfolg gibt uns Recht. 70% unserer psychosomatischen Patienten und 50% der somatischen Patienten nutzen den Online-Fragebogen bereits – Tendenz steigend“, freut sich Schiffgen. An allen Anwendungen werde kontinuierlich weiter gefeilt, so soll in der Dr. Becker App bspw. zukünftig auch die Speiseauswahl möglich sein.

Dr. Becker Klinikgruppe
Die Dr. Becker Klinikgruppe ist ein inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln. Deutschlandweit betreiben die beiden Schwestern Dr. Petra Becker und Dr. Ursula Becker neun Rehabilitationseinrichtungen mit den Indikationen Orthopädie, Neurologie, Kardiologie und Psychosomatik sowie drei ambulante Therapiezentren. Rund 1.800 Mitarbeiter/innen betreuen hier jährlich 20.000 stationäre und 1.000 ambulante Patienten/innen. Die Unternehmensvision ist es, die Rehabilitation des 21. Jahrhunderts entscheidend mit zu gestalten. Mehr Informationen: www.dbkg.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 482