Reha-Bericht 2019 der Deutschen Rentenversicherung erschienen

Veröffentlicht am 04.03.2020 23:26 von Redaktion RehaNews24

Fokusthema: „Gestärkt ins Leben: Kinder- und Jugendrehabilitation der Rentenversicherung“

Mit dem Reha-Bericht 2019 werden wieder die wichtigsten aktuellen Daten und Fakten zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation der Rentenversicherung zur Verfügung gestellt. Das Vertiefungskapitel „Im Fokus“ behandelt dieses Jahr die Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen. Sie zielt darauf ab, (chronisch) kranken Kindern und Jugendlichen die möglichst uneingeschränkte Teilhabe an Schule, Ausbildung und am späteren Erwerbsleben zu ermöglichen. Damit stellt sie ein wichtiges Element im Leistungsspektrum der Rentenversicherung dar.

Der knapp 100-seitige Bericht schreibt die Kapitel zu Umfang und Struktur der medizinischen und beruflichen Rehabilitation sowie zu den Aufwendungen für Rehabilitation auf der Basis der jährlich erhobenen Routinedaten fort. Wesentliche Grundlage sind die Statistikdaten aus dem Jahr 2018 bzw. die Entwicklungen zwischen 2006 und 2018. Zusätzlich enthält der Reha-Bericht 2019 auch diesmal wieder Daten der Reha-Qualitätssicherung zu Prozess und Ergebnis der Reha-Leistungen. Zudem wird eine Auswahl inhaltlicher Weiterentwicklungen in den Bereichen Internationales, Recht und Politik, Reha-Qualitätssicherung, Sozialmedizin sowie Forschung dargestellt.

Der Reha-Bericht 2019 sowie Berichte aus den Vorjahren können sowohl auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung heruntergeladen als auch kostenfrei bestellt werden unter https://www.deutsche-rentenversicherung.de

 

Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund, 04.03.2020

 

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 263



« (Vorheriger Beitrag)