Qualitätsverpflegung in der Maternus-Klinik

Veröffentlicht am 26.08.2021 17:39 von Redaktion rehanews24

Heidi Lilienkamp und Dr. Marvin Heide
Foto: Maternus Kliniken

Erneute Auszeichnung mit dem RAL Gütezeichen für weitere zwei Jahre

Auch in diesem Jahr stellte sich das Ernährungsteam erfolgreich der Herausforderung der freiwilligen, kritischen RAL Regelprüfung und darf somit für weitere zwei Jahre das Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ tragen.
Die Auszeichnung mit dem Gütesiegel signalisiert den Patient*Innen und Gästen der Maternus-Klinik einen besonders hohen Qualitätsanspruch in Sachen Ernährung.

Herr Dr. Heide, Ernährungsmediziner und verantwortlicher Chefarzt: „Wir freuen uns, dass wir erneut diese sehr anspruchsvolle Auszeichnung erhalten haben. Dies ist das Ergebnis eines gut funktionierenden Teams innerhalb der Ernährungsberatung und der Küche. Herzlichen Dank!“

Um die RAL-Urkunde zu erlangen und die Voraussetzungen auf einem gleichbleibend hohen Niveau zu halten, müssen unter anderem die neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnisse beachtet werden. Es dürfen nur qualitativ hochwertige Lebensmittel verwendet und selbstverständlich muss ein hoher Hygienestandard eingehalten werden.

Die RAL-Prüfung beinhaltet ebenfalls die Kontrolle von strukturellen Gegebenheiten und den Verfahrensabläufen, die in der Maternus-Klinik darüber hinaus im Rahmen eines Qualitätsmanagementsystems geregelt sind.

In der Ernährungsberatung der Maternus-Klinik erfährt der Patient Ernährungskompetenz durch qualifizierte Fachkräfte mit dem Ergebnis einer schmackhaften und gesundheitsbewussten Verpflegung. Dr. Heide: „Eine gesunde Ernährung und dazu ausreichend Bewegung können im Laufe der Zeit sogar einige Medikamente ersetzen.“

Die Ernährungsexperten der Klinik sorgen dafür, dass ihr Wissen an die Patienten weitergegeben wird: Sie informieren die Patienten in Schulungen regelmäßig über gesunde Ernährung. In der Lehrküche wird dann das Gehörte und Gelernte praktisch erprobt.

„Oft melden sich unsere Patienten und bedanken sich für die Anregungen in der Ernährungsberatung, die sie in ihren Alltag mit aufnehmen“, freut sich auch Heidi Lilienkamp, Diätassistentin der Maternus-Klinik, über die neue Auszeichnung.
Das Verpflegungsteam steht regelmäßig im interdisziplinären Austausch zum Wohle der Patienten.

Das RAL Gütezeichen Kompetenz richtig Essen wird von der RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e.V. verliehen. Die GEK e. V. bildet seit 1983 mit der Maternus-Klinik in Bad Oeynhausen eine Gemeinschaft zur Werterhaltung der Faktoren Sicherheit, Transparenz und Vertrauen, mit der Verfolgung des obersten Zieles: den anvertrauten Personen, Patienten, Mitarbeitern und Gästen eine hochwertige Speisen- und Beratungsqualität zu gewährleisten.

Garant hierfür ist das RAL-Gütezeichen „Kompetenz richtig essen“, welches durch regelmäßig aktualisierte RAL-Gütekriterien in fast 60 Jahren ein hohes Ansehen erlangt hat.


Quelle: Maternus Kliniken, 25.08.2021

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 131