Psychotherapie und LongCovid – Digitales Fachevent

Veröffentlicht am 08.10.2021 15:40 von Redaktion rehanews24

Am 09.11.21 veranstaltet die Dr. Becker Klinikgruppe ein kostenloses Online-Fachevent für Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen und andere Interessierte. Themenschwerpunkt ist die psychotherapeutische Versorgung der von LongCovid-Patient*innen.

Es ist mittlerweile bekannt, dass die Multiorgan-Krankheit Corona kognitive Einschränkungen, nachhaltige Erschöpfung, Schlafstörungen oder Ängste auslösen kann. Hinzu kommen die Auswirkungen von Kontaktbeschränkungen im Lockdown und besondere Belastungen durch z. B. Homeschooling. Gleichzeitig ist die Versorgungslage von psychisch Erkrankten immer noch eingeschränkt – viele von ihnen müssen derzeit lange auf einen Therapieplatz warten oder ihren Aufenthalt in Tagesklinken verschieben.

Wie Expert*innen mit der neuen Situation umgehen und welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten es gibt, soll die Veranstaltung unter der wissenschaftlichen Leitung von Marco Friedrich Schmeding, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Chefarzt Psychosomatik in der Dr. Becker Klinik Norddeich, beleuchten. Im Anschluss an die Vorträge haben die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, Fragen zu stellen und miteinander in einen Erfahrungsaustausch zu gehen.

Psychotherapie und Long Covid
Kostenfreies, digitales Fach-Event der Dr. Becker Klinikgruppe für Psycholog*innen & Psychotherapeut*innen
am Dienstag, 09.11.2021 von 17:00 – 18:30 Uhr
Anmeldung unter: www.dbkg.info/fachevent2

Die Online-Veranstaltung wird mithilfe des Videokonferenzanbieters GoToWebinar stattfinden. Die individuellen Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Fortbildungspunkte bei der Psychotherapeutenkammer NRW sind beantragt.

Programm:

17:00 – 17:20 Uhr: Marco Friedrich Schmeding (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt Psychosomatik, Dr. Becker Klinik Norddeich)
„Long-COVID“ – Herausforderungen für die Psychotherapie und die Sozialmedizin

17:20 – 17:40 Uhr: Prof. Dr. med. Eva M. J. Peters (Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Fachärztin für Dermatologie, Psychoonkologin)
„Vorstellung der S1-Leitlinie zu Long-/Post-COVID: Aktuelle Empfehlungen zu Diagnostik und klinischer Versorgung psychischer Belastungen und Erkrankungen nach SARS-CoV-2 Infektion“

17:40 – 18:00 Uhr: Marion Sehr (Psychologische Psychotherapeutin)
,,Psychotherapeutisches Gruppenangebot für Patient*innen mit Post/Long-COVID-Beschwerden in der ambulanten Versorgung”

18:00 – 18:30 Uhr: Fachlicher Austausch und Diskussion mit allen Referent*innen.

Dr. Becker Klinikgruppe
Die Dr. Becker Klinikgruppe ist ein inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln und betreibt deutschlandweit acht Rehabilitationseinrichtungen, darunter fünf psychosomatische Kliniken. Zur gemeinsamen Verbesserung der Versorgungslage von psychisch erkrankten Patient*innen hat die Klinikgruppe 2020 eine Fach-Gruppe für Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen ins Leben gerufen. Darüber werden digitale Fachvorträge und ein kollegialer Austausch angeboten. Die Veranstaltungen finden digital statt und sind kostenlos. Mehr Informationen unter: www.dbkg.info/fachevent2

 

Quelle: Dr. Becker Klinikgesellschaft, 07.10.2021

 

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 58