Podcastkooperation über onkologische Rehabilitation

Veröffentlicht am 31.08.2021 23:13 von Hamm Kliniken

Dr. Dieter Mustroph der Hamm Klinik Nordfriesland zu Gast bei „2 Frauen 2 Brüste“

Was passiert nach der Diagnose Brustkrebs?
Gibt es ein Leben danach?
Ja, sagen die zwei Krebsblogger Paulina Ellerbrock und Alexandra von Korff in ihrem Podcast „2 Frauen 2 Brüste“.

Dabei sprechen Sie auf charmante, informative und mehrwertschaffende Art und Weise über ihre Erfahrungen, Therapien, Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen, die Höhen und Tiefen des Lebens mit der Diagnose und über vieles mehr. Wöchentlich erreichen sie so rund 3.000 HörerInnen pro Folge.

 

Schon im März 2020 behandelten die beiden Podcasterinnen die onkologische Rehabilitation und schilderten ihre so unterschiedlichen Erfahrungen. Paulina Ellerbrook verbrachte ihre Anschlussrehabilitation in der Hamm Klinik Nordfriesland in St. Peter-Ording und verbrachte dort nach eigenen Aussagen eine körperlich und seelisch wertvolle Zeit:

„Letztes Jahr, ein paar Tage vor Weihnachten öffnete ich den Briefkasten und zog einen Brief aus St. Peter-Ording heraus. Ich hatte mich gewundert, weil meine Reha schon über ein Jahr zurücklag. Der Verfasser dieser Post war niemand geringerer, als Dr. Dieter Mustroph, ärztlicher Direktor jener Klinik, die ich in einem Podcast lobend erwähnte, weil ich gesundheitlich sehr von dieser Reha profitiert habe. […] Ich bin ehrlich- mein Blut gefror etwas, als ich las, dass Dieter unseren Podcast gehört hatte. […] Aber ich freute mich sehr über die Weihnachtsgrüße und anerkennenden und lobenden Worte für unseren Podcast. Als die Postkarte mit Grüßen aus dem Schafstall […] endete, war mir klar, dass wir zusammen einen Podcast machen müssen.“ (Quelle: Instagram @paulinapaulette_)

Gesagt – getan. In der aktuellen Folge 67 tritt Dr. Dieter Mustroph – Ärztlicher Direktor der Hamm Klinik Nordfriesland als Interviewgast auf, um das Thema der onkologischen Rehabilitation erneut aufzurollen.

Für wen ist eine onkologische Reha geeignet?
Was wird eigentlich rehabilitiert?
Was macht eine gute Rehaklinik aus?
Und warum gibt es so große Unterschiede in den Erfahrungswerten?

Das und viele Themen mehr werden kurzweiligen 55 Minuten besprochen.

Doch schon vorher gab es eine Kooperation zwischen den Hamm Kliniken und dem Brustkrebspodcast. Für Folge 60 „Sozial recht holten sich Ellerbrook und von Korff Sabine Dhom-Zimmermann, Sozialberaterin und Psychoonkologin der Hamm Klinik Nahetal in Bad Kreuznach ins Boot. Sie kämpften sich durch den Reha-Antragsdschungel, unterschieden Übergangs- und Krankengeld, erklärten das Gesetz der Nahtlosigkeit und brachte Licht in das sozialrechtliche Dunkel.

Beide Folgen können auf allen gängigen Streaming-Plattformen oder über folgenden Link https://2frauen2brueste.podigee.io/ abgerufen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Hamm Kliniken
Follow us on

Aufrufe: 32