Nümbrecht goes Shanghai: Deutsch-chinesischer Austausch für eine gelungene Reha

Veröffentlicht am 25.06.2019 13:39 von Redaktion RehaNews24

Dr. Robin Roukens, Chefarzt Neurologie der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, referierte in Shanghai über Sprachtherapie von neurologisch Erkrankten in Deutschland.

Die Dr. Becker Klinikgruppe ist erstmalig Mitveranstalter des Sino-German Neurological Rehabilitation Symposium in Shanghai. Dr. Robin Roukens, neurologischer Chefarzt der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, war beim Kongress vor Ort.

Nümbrecht, 24.06.2019: Am vergangenen Wochenende fand der interkulturelle Kongress „Sino-German Neurological Rehabilitation Symposium“ statt. Die Dr. Becker Klinikgruppe war zum ersten Mal Mitveranstalter des wissenschaftlichen Austausches in Shanghai. Dr. Robin Roukes, Chefarzt Neurologie der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik war vor Ort, um einige Projekte, die in der Nümbrechter Klinik umgesetzt werden, zu präsentieren.

„Können international nur voneinander lernen“
Roukens stellte die Sprachtherapie von neurologisch Erkrankten in Deutschland und die Behandlung von Schluckstörung im Bereich der Frührehabilitation vor. „Wir sind stolz, Mitveranstalter dieses Symposium zu sein“, so Roukens. „Trotz der unterschiedlichen Gesundheitssysteme können wir international nur voneinander lernen. Deshalb sind solche Plattformen des Austausches wichtig.“

30.000 Menschen verfolgten Symposium online
Zusätzlich wurde das Symposium auch live im Netz übertragen. So konnten Fachleute und Interessierte aus der ganzen Welt dabei sein. 30.000 Menschen nutzten die Gelegenheit. „Diese positive Resonanz freut uns natürlich ganz besonders“, sagt Roukens. „Es bestätigt uns, diese Möglichkeit des Austausches auch beim nächsten Symposium anzubieten. So können wir die Reha von Morgen gemeinsam noch effizienter gestalten – und das sprach-, ländergrenzen und zeitzonen-übergreifend.“

Deutsch-chinesische Kooperation
Auch über das Symposium hinaus unterhält die Dr. Becker Klinikgruppe eine enge Kooperation mit Shanghai. Seit Anfang 2018 unterstützen Therapeuten/innen der Gruppe fortlaufend die Ausbildung von chinesischen Therapeuten/innen vor Ort. Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim baut in Shanghai eine neurologische Rehaklinik nach westlichen Standards auf. Die Dr. Becker Klinikgruppe gilt als Qualitätsführer im Bereich der neurologischen Rehabilitation. Das Pharmaunternehmen arbeitet daher bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit der Unternehmensgruppe zusammen. „Uns nun gemeinsam mit Boehringer auch an dem Symposium vor Ort zu beteiligen, war also ein ganz logischer Schritt für uns“, erläutert Roukens.

Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik
Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik ist seit über 20 Jahren auf Rehabilitationsmaßnahmen in den Bereichen Neurologie, Orthopädie und Osteologie spezialisiert. Sie verfügt außerdem über eine interdisziplinäre neuro-orthopädische Station sowie eine Station mit 20 neurologisch-neurochirurgischen Frührehabetten. Insgesamt behandelt die Klinik pro Jahr durchschnittlich 3.900 Rehabilitanden/innen und beschäftigt rund 320 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Standort Nümbrecht im Bergischen Land. Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik gehört mit acht weiteren Rehabilitationskliniken zur Dr. Becker Klinikgruppe. Das inhabergeführte Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Rehabilitation des 21. Jahrhunderts zu gestalten. www.dbkg.de/rhein-sieg-klinik

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 162