Neue Standortleiterin im Therapiezentrum Dortmund

Veröffentlicht am 17.09.2021 20:02 von Evangelische Stiftung Volmarstein

Sara Hammelmann, Theapiezentrum Dortmund

Sara Hammelmann, neue Standortleiterin im Therapiezentrum Dortmund

Sara Hammelmann bringt frischen Wind ins TZD

Sara Hammelmann ist neue Standortleiterin im Therapiezentrum Dortmund. Die Praxisräume befinden sich in der Ortho-Klinik in Hörde. Die Physiotherapeutin hat Anfang 2019 im Therapiezentrum Orthopädische Klinik Volmarstein ihre Karriere bei der Evangelischen Stiftung begonnen. Die Physio-Ausbildung hat Sara Hammelmann in Duisburg absolviert, anschließend drei Jahre in Ratingen gearbeitet. Diverse Fortbildungen hat die 28-Jährige berufsbegleitend absolviert – unter anderem Lymphdrainage, CMD – Cranio Mandibuläre Dysfunktion und Manuelle Therapie.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement, von Sara Hammelmann, die aktiv auf uns zu gekommen ist und sich auf die Standortleitung in Dortmund beworben hat. Dies ist bereits die vierte Mitarbeiterin aus den eigenen Reihen, die nun in einer Führungsposition arbeitet“, sagt Philipp Zaydowicz, Fachbereichsleiter Therapie im Medizinischen Zentrum Volmarstein.

„Unser Team besticht mit unglaublich gutem Fachwissen und einem breiten Spektrum an Fortbildungen“, sagt Sara Hammelmann. „Wir sind alle hochmotiviert und haben einfach Spaß an unserem Job“. Ihre Strategie für die nächsten Jahre formuliert Sie sehr klar: „Ich möchte gemeinsam mit dem Team unsere hohe Kompetenz mit viel Freundlichkeit nach außen tragen. Unsere Patienten sollen sich ernstgenommen und wohl bei uns fühlen. Unsere Botschaft: Wenn Du ein orthopädisches Problem hast, bist du im Therapiezentrum Dortmund in Hörde richtig.“

Alle weiteren Infos und Terminvereinbarungen im Therapiezentrum Dortmund, Virchowstr. 4, 44263 Dortmund, Tel.  0231/ 433770 oder www.mz-volmarstein.de

 

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Evangelische Stiftung Volmarstein (Alle anzeigen)

Aufrufe: 15