Neue Klinikleitung und neuer Chefarzt der Orthopädie für die Johannesbad Fachklinik Saarschleife

Veröffentlicht am 20.04.2021 21:09 von Redaktion rehanews24

Mettlach-Orscholz – Mit Karin Fuchs als neuer Klinikleiterin und Dr. Stefan Junk als neuem Chefarzt für den Bereich Orthopädie vermeldet die Johannesbad Gruppe zwei wichtige Neubesetzungen in ihrer auf Orthopädie, Psychosomatik und Neurologie spezialisierten Fachklinik an der Saarschleife.

Karin Fuchs war zuletzt als stellvertretende kaufmännische Leitung des MEDIAN Reha-Zentrums Bernkastel-Kues tätig und kann zudem auf langjährige Erfahrungen in der Leitung von Fach- und Akutkrankenhäusern zurückgreifen. Mit Blick auf die neue Aufgabe als Klinikleitung in Orscholz freue sie sich nun, so Karin Fuchs, gemeinsam mit den Mitarbeitern vor Ort zur bestmöglichen Versorgung der Patienten beizutragen und auch im Sinne einer interdisziplinären Weiterentwicklung neue Wege zu gehen.

Die mit umfassendem Wissen im Gesundheitswesen ausgestattete Diplom-Betriebswirtin hat den Staffelstab zum 1. April von Claudia Eilhauer übernommen, die sich zukünftig wieder vollumfänglich dem Aufbau und der Integration des Geschäftsbereiches ambulante Reha innerhalb der Johannesbad Gruppe widmen wird.
Im medizinischen Bereich tritt Dr. Stefan Junk die Nachfolge von Dr. Rolf-Dieter Mayer als neu ernannter Chefarzt der Orthopädie an. Nach Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist er bereits seit 2015 als Oberarzt für die Fachklink Saarschleife tätig und hat seine medizinische Expertise mit zahlreichen Zusatzqualifikationen, unter anderem in den Bereichen “Notfallmedizin” sowie “Manuelle Medizin/Chirotherapie/Osteopathie”, kontinuierlich fortentwickelt.
Im Rahmen der feierlichen Übergabe galt der besondere Dank auch Dr. Rolf-Dieter Mayer, der nach mehr als sechs erfolgreichen Jahren als Chefarzt der Orthopädie in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

 

Quelle: Johannesbad, 20.02.2021

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 182