Neue Geschäftsführerin für Sana in Bad Wildbad

Veröffentlicht am 29.03.2019 14:02 von Redaktion RehaNews24

Katrin Kern (40) wird neue Geschäftsführerin der drei Gesundheitseinrichtungen im Verbund der Sana Kliniken AG am Standort Bad Wildbad. Die Betriebswirtin übernimmt ab 1. April 2019 die Geschicke der Sana Kliniken Bad Wildbad, des Medizinischen Versorgungszentrums Sana Bad Wildbad und des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof.

Mit der Berufung von Katrin Kern erhalten die Sana Kliniken Bad Wildbad sowie deren Medizinisches Versorgungszentrum und der Quellenhof eine Geschäftsführerin mit breitem Erfahrungsspektrum im Gesundheitswesen. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement stieg die gebürtige Hessin mit 27 Jahren als Assistentin des Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung der Asklepios Kliniken in das Krankenhauswesen ein und übernahm nach Absolvierung eines Nachwuchsführungskräfte-Programms vier Jahre später bereits die Kaufmännische Direktion der Kardiologischen Klinik in Nabburg und anschließend weitere Managementaufgaben für die Asklepios Klinik in Burglengenfeld.

Bis zu ihrem Wechsel war Kern Ökonomische Zentrumsleiterin des Interdisziplinären Medizinischen Zentrums des Klinikums Stuttgart und zusätzlich Geschäftsführerin des Medizinischen Versorgungszentrums des Krankenhauses Bad Cannstatt (Stuttgart). Zuvor verantwortete sie als Regionaldirektorin der Regionale Kliniken Holding die Standorte der Enzkreis-Kliniken Neuenbürg und Mühlacker und ist daher mit den Versorgungsstrukturen im Kreis Calw und im angrenzenden Enzkreis bestens vertraut.

Kern freut sich auf Bad Wildbad: „Ich bin davon überzeugt, dass es uns gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kurort gelingen wird, die vielfältigen vorhandenen Möglichkeiten weiterzuentwickeln und die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen.“

Der Regionalgeschäftsführer der Sana Kliniken Region Stuttgart, Thomas Ewald, fügt hinzu: „Mit Katrin Kern gewinnen wir eine versierte Führungskraft, von deren Erfahrungen wir profitieren werden. Sie bringt das ideale Know-how für unsere Gesundheitseinrichtungen in Bad Wildbad mit. Deshalb freue ich mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihr für die neuen Aufgaben viel Erfolg.“ Thomas Ewald, der seit 2009 in verschiedenen Positionen für den Sana-Verbund tätig ist, bleibt dem Standort in seiner Funktion als Regionalgeschäftsführer weiterhin eng verbunden.

Kontakt
Moritz Tzschenscher, MSc.
Referent der Unternehmenskommunikation, Pressesprecher
Sana-Kliniken Bad Wildbad
König-Karl-Straße 5
75323 Bad Wildbad
Telefon            07081/ 173 263
Fax                  07081/ 173 230
E-Mail              moritz.tzschenscher@sana.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 158