MEDIAN: Qualitätsbericht belegt Erfolge der Unternehmensstrategie

Veröffentlicht am 04.02.2020 08:16 von Redaktion RehaNews24

Titelbild des MEDIAN Qualitätsberichts (Foto: MEDIAN)

Dritter Qualitätsbericht von MEDIAN präsentiert Zahlen, Daten und Fakten des Gesundheitsunternehmens für das Jahr 2018/2019 / Systematisch-wissenschaftliche Erfassung der Behandlungsparameter macht individuell erfolgreiche Behandlungspfade zukünftig möglich

Einen umfassenden Überblick über die Qualität der medizinischen Rehabilitation in den 120 Kliniken und Einrichtungen von MEDIAN bietet der jetzt erschienene Qualitätsbericht 2018/2019. Auf 185 Seiten stellt das umfangreiche Werk die Kennzahlen zur Prozess- und Ergebnisqualität der neun Fachgebiete vor: Neurologie, Orthopädie, Kardiologie, Innere Medizin, Psychosomatik, Abhängigkeitserkrankungen, Psychiatrie, Pädiatrie und Soziotherapie. Leser erfahren zudem viel Wissenswertes über das Unternehmen MEDIAN, seine Qualitätsphilosophie und die Instrumente und Gremien, mit denen der größte private deutsche Leistungsanbieter im Bereich der Rehabilitation arbeitet.

Bestätigung der Unternehmensstrategie
„Wir erfassen als einziges Rehabilitationsunternehmen in Deutschland bereits seit mehreren Jahren systematisch indikationsspezifische Parameter zur Ergebnisqualität der Behandlungen in unseren Kliniken. Hiermit legen wir die Basis, den Therapieverlauf kontinuierlich zu optimieren, um Behandlungsergebnisse zu verbessern”, erklärt CEO Dr. André M. Schmidt die Strategie von MEDIAN. „Der Qualitätsbericht zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und dass wir den Erfolg unserer Prozesse jetzt tatsächlich nachweisen können.” Dass dies nicht nur auf dem Papier so ist, unterstreicht MEDIAN im Qualitätsbericht 2018/2019 durch beispielhafte Patienten-Porträts und Behandler-Statements zu den jeweiligen Fachgebieten. Die dort beschriebenen Schicksale zeigen anschaulich, wie beeindruckend Rehabilitation wirkt und welche Leistungen bei MEDIAN im Einzelfall erbracht werden, um Menschen nach Krankheiten und Schicksalsschlägen wieder zurück in Alltag und Beruf zu bringen. „Diese Berichte zeigen auch die hohe Qualität der Leistungen, die alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MEDIAN Tag für Tag erbringen, um unseren Patienten Teilhabe am Berufs- und Sozialleben (wieder) zu ermöglichen”, erläutert CEO Dr. André M. Schmidt.

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Rehakliniken auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die DRV Bund, vier neurologische Akutkliniken in den TOP 20 beim Ranking der F.A.Z. und 35 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2020 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätzen sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Der MEDIAN Qualitätsbericht 2018/2019 steht im Internet unter https://www.median-kliniken.de/de/qualitaet-innovation/qualitaet-bei-median/qualitaetsbericht/ zum Download als PDF zur Verfügung.

 

Quelle: MEDIAN, 03.02.2020

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 181