MEDIAN Klinik Schweriner See und MEDIAN Klinik Schelfstadt unter neuer medizinischer Leitung

Veröffentlicht am 28.04.2021 09:25 von Redaktion rehanews24

Bildrechte: Dr. med Thorsten Rottschäfer

Schwerin/Lübstorf/Berlin, 27.04.2021 Dr. med. Volkmar Sippel und Dr. med Thorsten Rottschäfer übernehmen in der MEDIAN Klinik Schweriner See und der MEDIAN Klinik Schelfstadt als neue Chefärzte die Abteilungen Psychosomatik und Abhängigkeitserkrankungen.

Die MEDIAN Häuser im Raum Schwerin haben zwei neue Chefärzte begrüßt:  Bereits seit 1. Februar ist Dr. med. Volkmar Sippel neuer medizinscher Leiter der Abteilung Psychosomatik in der MEDIAN Klinik Schweriner See und der Abteilung Rehabilitation für Psychisch Kranke in der MEDIAN Klinik Schelfstadt. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie war seit 2008 in verschiedenen Chefarztpositionen in Deutschland und Dänemark tätig und arbeitete in den Jahren 2016 und 2017 als Ärztlicher Direktor der LWL Kliniken Warstein und Lippstadt, ein Haus mit rund 287 Betten. Dort war er für die Leitung der Tages- und Polikliniken sowie kommissarisch auch für die Leitung der Suchtrehabilitationsklinik, der Suchtbehandlungsabteilung und der Psychosomatischen Rehabilitation chefärztlich verantwortlich. Zuletzt arbeitete Herr Dr. Sippel als niedergelassener Psychiater und Psychotherapeut in Hamburg.

Bildrechte: Dr. med. Volkmar Sippel

1. April komplettiert Dr. med. Thorsten Rottschäfer das neue Leitungsteam der beiden Häuser als Chefarzt für die Abteilung Abhängigkeitserkrankungen der MEDIAN Klinik Schweriner See und der Abteilung Tagesrehabilitation und Adaption der MEDIAN Klinik Schelfstadt. Herr Dr. Rottschäfer ist Facharzt für Innere Medizin, Psychotherapie, Sozialmedizin, Sportmedizin, Notfallmedizin und Suchtmedizinische Grundversorgung. Die MEDIAN Klinik Schweriner See kennt er bereits aus einer langjährigen Tätigkeit als Oberarzt von 1995 bis 2009. Im Anschluss arbeitete Herr Dr. Rottschäfer als Chefarzt in einer Fachklinik für Suchterkrankungen und zuletzt als Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Ostseeklinik Kühlungsborn – Fachklinik für Psychosomatik und Innere Medizin.

„Mit Herrn Dr. Sippel und Herrn Dr. Rottschäfer haben wir zwei kompetente und erfahrene Chefärzte für unsere Kliniken gewinnen können“, sagt Sandra Ludenia, Kaufmännische Leiterin beide Häuser. „Meine Kolleginnen, Kollegen und ich freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Über die Kliniken
Die MEDIAN Klinik Schweriner See behandelt seit mehr als 20 Jahren erfolgreich Patienten in den Indikationsbereichen Psychosomatik und Sucht. Ihr Konzept stützt sich auf langjährige praktische und theoretisch-wissenschaftliche Erfahrung in der Behandlung alkohol- und medikamentenabhängiger sowie psychosomatisch erkrankter Patienten.

Das Indikationsspektrum der MEDIAN Klinik Schelfstadt in Schwerin umfasst ambulante, teilstationäre und vollstationäre Behandlungsmöglichkeiten für sowohl psychosomatische und psychiatrische als auch Suchterkrankungen. Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation. Der Aufbau vernetzter Angebote zwischen beiden Häusern erweitert die Möglichkeiten, individuelle und angemessene Unterstützung zu geben.

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019/2020 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Häuser auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung, 16 Auszeichnungen beim Ranking der F.A.Z. 2020 und 36 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2021 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätze sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Die MEDIAN Kliniken beteiligen sich mit einem umfangreichen Konzept an der Bewältigung der Covid-19-Pandemie; hierzu zählen unter anderem diverse Post-Corona-Rehabilitationen. Diese wurden von interdisziplinären Medical Boards entwickelt und werden einheitlich in allen MEDIAN Kliniken mit entsprechender Indikation angeboten: www.median-kliniken.de/patientenangehoerige/informationen-zu-corona

Pressekontakt MEDIAN:
Silke Zorn – PR- und Communications-Managerin
Tel: +49 (0)30 – 530055-232
presse@median-kliniken.de

www.median-kliniken.de

Quelle: MEDIAN, 28.04.2021

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 79