Matthias Waschkies ist neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Kliniken Berus und Münchwies  

Veröffentlicht am 11.07.2020 21:24 von Redaktion RehaNews24

Seit 1. Juli leitet Matthias Waschkies die MEDIAN Kliniken Berus und die MEDIAN Klinik Münchwies. Der 36-jährige bringt viel Erfahrung in Führungspositionen mit.

Matthias Waschkies hat zum 1.Juli die Nachfolge von Carlo Obertreis als Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Kliniken Berus und der MEDIAN Klinik Münchwies angetreten. Der gelernte Physiotherapeut hat bereits früh Führungsverantwortung übernommen, unter anderem als fachlicher Leiter bei der Novotergum GmbH, einem Betreiber von Physiotherapiezentren. Nach dem wirtschaftswissen-schaftlichem Studium mit den Schwerpunkten Unternehmensberatung und Health Management in Bonn begann er 2016 in der Helios Klinik Bergisch-Land und daraufhin in der Helios Rehakliniken Bad Berleburg als kommissarische Geschäftsführung. Zuletzt war er als Klinikgeschäftsführer der VAMED Rehaklinik Bergisch-Land tätig, wo er mehrere Erfolge zur Standorterhaltung erzielen konnte. Die MEDIAN Unternehmensgruppe freut sich, Matthias Waschkies nun als Kaufmännischen Leiter der psychosomatischen Fachkliniken Berus und Münchwies begrüßen zu dürfen.

„Ich freue mich auf die Aufgaben an beiden Standorten.“, sagt Matthias Waschkies zu seiner zweifachen Position als Kaufmännischer Leiter. „In Zusammenarbeit mit der Chefärztin, den Chefärzten sowie den engagierten als auch hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt es die Kliniken weiter zu gestalten. Unser gemeinsames Ziel ist es, die optimale Patientenversorgung weiter zu entwickeln und somit beide Standorte erfolgreich für die Zukunft aufzustellen.“

Über die MEDIAN Kliniken Berus
Das Fachkrankenhaus für Psychotherapie und Psychosomatik in Berus bietet Akutversorgung für das gesamte Spektrum der Psychosomatik auf Basis der evidenzbasierten Medizin und verhaltenstherapeutischen Psychotherapie. Es arbeitet eng mit der Rehabilitationsklinik Berus zusammen, welches ein umfassendes stationäres Rehabilitationsangebot mit multiprofessionaler Betreuung bietet. Dank der engen Kooperation beider MEDIAN Kliniken besteht auch die Möglichkeit einer ambulanten Psychotherapie.

Über die MEDIAN Klinik Münchwies
Die MEDIAN Klinik Münchwies ist eine psychosomatische Rehabilitationsklinik, welche sich an Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie Suchterkrankungen wendet. Sie zählt im Saarland zu den führenden Facheinrichtungen zur Behandlung von Pathologischen Glücksspielen und Internetgebrauch. Das Konzept der MEDIAN Klinik Münchwies verbindet langjährige Erfahrungen mit modernem therapeutischem Know-how, was sich in regelmäßigen konzeptionellen Neuentwicklungen und zahlreichen Fachveröffentlichungen zeigt.

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Häuser auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung, 16 Auszeichnungen beim Ranking der F.A.Z. 2020 und 35 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2020 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Bekannte Chefärztinnen und Chefärzte der MEDIAN Kliniken sind bei FOCUS als Top-Mediziner Deutschlands gelistet. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätze sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Die MEDIAN Kliniken beteiligen sich mit einem umfangreichen Konzept an der Bewältigung der Covid-19-Pandemie; hierzu zählen unter anderem diverse Post-Corona-Rehabilitationen. Diese wurden von interdisziplinären Medical Boards entwickelt und werden einheitlich in allen MEDIAN Kliniken mit entsprechender Indikation angeboten: median-kliniken.de/patienten-angehoerige/informationen-zu-corona

 

Quelle: MEDIAN, 10.07.2020

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 389