KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold macht sich #gemeinsamstark für Mütter

Veröffentlicht am 03.05.2021 20:57 von Redaktion rehanews24

In der KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold können Mütter mit Kindern an Kurmaßnahmen teilnehmen und verlorenes Lächeln wiederfinden. Foto: KJF Augsburg/Carolin Jacklin

Scheidegg (kjf) Unter dem Motto „gemeinsamstark“ findet in diesem Jahr wieder die bundesweite Spendensammlung des Müttergenesungswerkes rund um den Muttertag statt. Die Mutter-Kind-Klinik Fachklinik Prinzregent Luitpold beteiligt sich und sammelt Spenden für erschöpfte und kurbedürftige Mütter.

Mütter stehen in Zeiten der Corona-Pandemie unter extremer Anspannung. Homeoffice, Homeschooling und Betreuung belasten das Familienleben zusätzlich und besonders Mütter sind betroffen. Sie leisten immer noch den Hauptteil der Familienarbeit. Die Mehrfachbelastung durch Familie, Beruf, Haushalt, Pflege und die Auswirkungen der Pandemie zehren an den Kräften und führen langfristig zu gesundheitlichen Problemen.

Die KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold ist eine von über 70 vom Müttergenesungswerk (MGW) anerkannten Kliniken, die Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter sowie Väter und pflegende Angehörige anbieten. In der Klinik können Mütter mit Kindern an Kurmaßnahmen mit den Schwerpunkten Erschöpfungszustand, emotionale Belastungen und Adipositas teilnehmen.

„Nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie brauchen Mütter unbedingt Entlastung. Die Energiereserven sind aufgebracht“, sagt Dr. Maike Pellarin-Schlingensiepen, Chefärztin der KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold. „Wir können uns #gemeinsamstark machen. Denn es braucht die Unterstützung vieler Menschen, die sich aktiv beteiligen und spenden, um Mütter zu einer dringend notwendigen Kur verhelfen zu können.“

Die Kurmaßnahmen in der KJF Fachklinik Prinzregent Luitpold und im Müttergenesungswerk verhelfen erschöpften und kranken Müttern zu neuer Kraft. Sie lernen, besser auf sich zu achten. Das wirkt sich nachhaltig positiv auf den Alltag der Familien aus. In den bundesweit mehr als 1.000 Beratungsstellen im MGW-Verbund können sich Mütter zudem kostenlos zu allen Fragen rund um die Kurmaßnahme beraten lassen und wer-den durch Nachsorgeangebote nach der Kur unterstützt.

Hier geht’s zur Spendenaktion unserer Klinik:
www.muettergenesungswerk.de/spendenaktion-prinzregentluitpold können Sie direkt online für die Fachklinik Prinzregent Luitpold spenden. Die gesammelten Spenden kommen den Müttern und Kindern zugute. Das Spendengeld wird für den Bau einer Kinderrutsche auf dem Spielplatz der Klinik verwendet.

Weitere Informationen zur Arbeit des Müttergenesungswerks und den Kurangeboten im MGW-Verbund erhalten Sie unter: www.muettergenesungswerk.de

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)
Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.
Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de. Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.

 

Quelle: KJF, 03.05.2021

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 21