Junge Oberärztin übernimmt erweiterte ambulante Kardio-Reha bei MEDIAN in Düsseldorf

Veröffentlicht am 30.08.2019 18:55 von Redaktion RehaNews24

Dr. med. Barbara Bellmann, Oberärztin der Kardiologischen Rehabilitation am MEDIAN AGZ Düsseldorf

Dr. med. Barbara Bellmann plant nach dreimonatigem Aufbau der Abteilung Kardiologische Rehabilitation am MEDIAN AGZ Düsseldorf jetzt die Verdoppelung der Behandlungsmöglichkeiten zum Beginn des neuen Jahres.

Mit dem Ende der Ferienzeit geht auch für Dr. Barbara Bellmann die ruhige Zeit zu Ende. Die Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie hat seit Mai drei Monate lang als Leitende Oberärztin die Abteilung Kardiologie am MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrum Düsseldorf aufgebaut und zum 1. Juli in den Regelbetrieb überführt. Zum Januar 2020 soll die 35-jährige Medizinerin jetzt auch die Leitung der auf 40 Behandlungsplätze verdoppelten ambulanten kardiologischen Reha übernehmen. „Das ist für mich eine große und schöne Aufgabe zugleich“, so die Wahl-Düsseldorferin. „Wir haben hier an der Fährstraße neue Räumlichkeiten und ein hervorragend ausgebildetes und erfahrenes Team. Damit können wir eine qualitativ hochwertige kardiologische Reha zum Beispiel für Herzinfarkt-Patienten wohnortnah und berufsbegleitend anbieten.“

Einmalige Kombination von Psychosomatik und Kardiologie
Tagsüber in die Reha, abends und am Wochenende nach Hause: Die ambulante Rehabilitation eignet sich für alle, die nach einer überstandenen akuten Herzerkrankung nicht in eine weit entfernte stationäre Reha reisen wollen. „Zu uns kommen Patienten z. B. nach Herzinfarkt, Bypass-Operation, Herzklappen-Operation, Herzmuskelentzündung oder Stentimplantation“, erklärt Dr. Bellmann. „Medizinischer Vorteil ist, dass man Erlerntes und neu gewonnene Fähigkeiten zu Hause ausprobieren und Probleme direkt mit uns klären kann.“ Die Vorteile der kardiologischen Rehabilitation bei MEDIAN in Düsseldorf liegen aber auch in einer einzigartigen Kombination von Behandlungsmöglichkeiten. Denn die Einrichtung verfügt bereits über viele Jahre Erfahrung bei der ambulanten psychosomatischen Rehabilitation. Ein ganzheitliches Behandlungsmodell macht es jetzt möglich, die psychosomatische und kardiologische Reha zu kombinieren. „Wir wissen heute, dass körperliche Symptome im Herz-Kreislauf-Bereich auch Ursachen in psychischen Belastungen haben können“, so Dr. Bellmann. „Hier wollen wir mit unserem ganzheitlich ausgerichteten Behandlungskonzept neue Wege gehen.“ Darüber hinaus bietet die Kardiologie am MEDIAN AGZ Düsseldorf ein breites Spektrum an modernen Behandlungsmöglichkeiten an, wie ein telemetrisch überwachtes Blutdruck- und EKG-kontrolliertes Ergometertraining, sport- und physiotherapeutische Einzel- und Gruppenbehandlung, arbeitsplatzbezogene Therapie und Beratung, berufsorientierte Maßnahmen sowie Schulungen zur gesunden Ernährung mit Praxis in einer Lehrküche.

Erfahrene Medizinerin
Dr. Barbara Bellmann kann in ihrer Position auf ein breites Erfahrungsspektrum zurückgreifen. Die gebürtige Hagenerin studierte an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn Humanmedizin, promovierte 2009 zum Dr. med. und erhielt ihre Approbation im Jahr 2010. Anschließend arbeitete sie unter anderem am Universitätsklinikum Aachen und in der Kardiologie der Berliner Charité. In ihrer letzten Position war sie Ärztin an der Uniklinik in Köln. „Ich möchte in meiner neuen Position besonders die ganzheitliche Behandlung meiner Patienten in den Mittelpunkt stellen und mir Zeit für meine Patienten nehmen“, betont die Ärztin. „Mit der Psychokardiologie betreten wir bei MEDIAN darüber hinaus ein medizinisch ausgesprochen interessantes Fachgebiet, das immer mehr an Bedeutung gewinnt.“ Die Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie kümmert sich übrigens auch privat um ihre Kardio-Fitness. Die leidenschaftliche Läuferin hat sich zum Ziel gesetzt, am New York Marathon teilzunehmen. Dazu trainiert sie schon jetzt nach der Arbeit im Düsseldorfer Volksgarten.

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Rehakliniken auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die DRV Bund, vier neurologische Akutkliniken in den TOP 20 beim Ranking der F.A.Z. und 32 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2019 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätzen sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Link zur Klinik: https://www.median-kliniken.de/de/median-agz-duesseldorf/

Kontakt und Nachfragen:
MEDIAN AGZ Düsseldorf
Kaufmännischer Leiter Sven Schunter
Fährstr. 1
40221 Düsseldorf
Tel: +49 (211) 93432-100
Fax: +49 (211) 93432-302
E-Mail: Sven.Schunter@median-kliniken.de
Web: www.median-kliniken.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 191