INN-tegrativ Berufsförderungswerke schließen präventiv und vorübergehend Einrichtungen

Veröffentlicht am 13.03.2020 20:13 von INN-tegrativ gGmbH

Allgemeinverfügungen der Landkreise in Niedersachsen zur Einstellung des Betriebs von Gemeinschaftseinrichtungen

Zwischenzeitlich haben die meisten Landkreise in Niedersachsen, an denen die INN-tegrativ gGmbH Einrichtungen der Beruflichen Rehabilitation betreibt, die fachaufsichtliche Weisung des niedersächsischen Sozialministeriums vom heutigen Tag (13.03.2020) in eigenen Allgemeinverfügungen umgesetzt, um Gemeinschaftseinrichtungen vorübergehend zu schließen und so präventiv die Ausbreitung des Coronaviruses zu verlangsamen.

Auf Basis der Allgemeinverfügungen der jeweiligen Landkreise müssen wir den Betrieb an allen unseren Standorten mit Wirkung ab 16.03.2020 (Montag) bis zunächst 18.04.2020 (einschließlich) einstellen. Stand heute, waren keine Verdachtsfälle bei unseren Teilnehmenden und Mitarbeitern bekannt.

Die Umsetzung der Allgemeinverfügungen bedeutet, dass wir in dem genannten Zeitraum nicht mehr qualifizieren, betreuen und/oder unterbringen (Internat) dürfen.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie in den kommenden Tagen/Wochen bitte regelmäßig unsere Homepage und halten Sie sich auf den Laufenden.

Print Friendly, PDF & Email
INN-tegrativ gGmbH
Follow us

Aufrufe: 143