HausMed entwickelt neuen Online-Kurs, um Alkoholkonsum zu reduzieren

Veröffentlicht am 15.09.2020 21:51 von Redaktion RehaNews24

Der Online-Kurs „Zum Wohl! Ohne Alkohol geht’s gut“ unterstützt beim Alkoholverzicht.

Das tägliche Feierabendbier, ein „belohnendes“ Glas Wein nach einem anstrengenden Tag, eine Flasche Sekt in geselliger Runde – für viele Menschen gehört Alkohol zum Alltag dazu. Seit Corona scheint der Konsum sogar angestiegen zu sein, wie Studien belegen. Der eHealth-Anbieter HausMed hat nun einen Online-Kurs entwickelt, um den Alkoholkonsum zu reflektieren und schrittweise zu reduzieren.

Köln, 15.09.2020. Ein Drittel aller Befragten einer Studie des Klinikums Nürnberg gaben kürzlich an, dass sie seit der Pandemie mehr oder viel mehr Alkohol trinken als sonst. Das sind alarmierende Zahlen im Hinblick darauf, was der Alkoholverzehr im Körper anrichten kann. Ein erhöhtes Risiko für Herz- und Krebs-Erkrankungen sowie multiple Organschäden können die Folge von übermäßigem Alkoholkonsum sein. Die Gesundheitsversorger tragen dafür dann häufig die Kosten.

Prävention ist somit das beste Gegenmittel. HausMed hat einen neuen Online-Kurs entwickelt, der Interessierte dabei unterstützt, ihren Alkoholkonsum zu hinterfragen und schrittweise zu reduzieren.

Durch Alkoholverzicht zur besseren Gesundheit
Eine Reduktion hat nicht nur die Spätfolgen im Blick: Bereits schnell sind Erfolge zu bemerken. „Ein Verzicht von Alkohol hat viele Vorteile“, erklärt Diplom-Psychologin Julia Edler. „Er führt zu tieferem und erholsamerem Schlaf und verbessert das gesamte Immunsystem. Dadurch, dass die Leber entlastet wird, steigt zudem die Leistungsfähigkeit.“

Der Online-Kurs „Zum Wohl! Ohne Alkohol geht’s gut“ ermuntert dazu, den eigenen Alkoholkonsum zu überdenken, klärt über die Gesundheitsrisiken (auch in Wechselwirkung mit Nikotin) auf und unterstützt die Teilnehmenden dabei, alte Gewohnheiten zu durchbrechen und gesunde Alternativen zum Alkoholverzehr zu finden.

Begleitete Abstinenz-Challenge
„Es gibt viele Menschen, die ihren eigenen Alkoholkonsum reflektieren, aber noch keinen richtigen Weg dafür gefunden haben, ihn zu verändern“, berichtet Diplom-Psychologin Edler, die durch den Kurs leitet. „Viel zu häufig lassen uns eingefahrene Gewohnheiten und die Ermunterung von Freunden doch eher ‚Ja‘ als ‚Nein‘ zum Alkohol sagen. Unser Kurs hilft dabei, hier Strategien zu entwickeln und langfristig standhaft zu bleiben. Das fördert dann auch die erlebte Selbstwirksamkeit.“

Der Online-Kurs ist auf acht Wochen angelegt. In den ersten drei Wochen ermuntern die Kursinhalte schrittweise dazu, vier Wochen lang auf den Alkohol zu verzichten. Durch Audio-Dateien, umfangreiches Info-Material und praxisnahe Tipps wird den Teilnehmenden Wissenswertes darüber vermittelt, welche Krankheiten regelmäßiger Alkoholkonsum begünstigt und Strategien zum Durchhalten und zum Umgang mit dem inneren Schweinehund vorgestellt.

Die 4-Wochen-Challenge, ganz auf Alkohol zu verzichten, ist das Herzstück des Programms. Diese Verzichtsphase dient dazu, sich eine Pause vom Alkohol zu nehmen und einen bewussteren Umgang mit Alkohol zu verinnerlichen. Die Kursinhalte unterstützen während dieser Zeit dazu, mit Herausforderungen und Versuchungen umzugehen. Wochenaufgaben und abschließende kurze Tests sorgen dafür, dass die Teilnahme und der Lernfortschritt der Kursteilnehmer/innen  überprüft werden kann. Zu jedem Zeitpunkt steht ein/e Fachexperte/in zur Verfügung, die inhaltliche Fragen in einem Forum, per Mail oder Telefon beantworten kann.

Zertifizierter Online-Kurs nach §20 SGB V Absatz 1 angestrebt
Der Online-Kurs befindet sich aktuell in der Zertifizierungsphase bei der „Zentrale Prüfstelle Prävention“. Das Zertifikat wird voraussichtlich ab dem 01.11.2020 vorliegen. Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden, sobald die Zertifizierung abgeschlossen ist. Für Rückfragen steht Ihnen das HausMed-Team unter der Rufnummer 0221/58830827 zur Verfügung.

Über HausMed:
HausMed ist ein zertifizierter Präventionskursanbieter mit über zehnjähriger Erfahrung in der Kooperation mit Krankenkassen und Betrieben. Gerne lassen wir Ihnen die Übersicht unserer zertifizierten Online-Kurse/Webinare und unsere Konditionen für Kooperationspartner zukommen (5-10% Rabatt auf den Teilnehmerpreis möglich). Die zertifizierten Kurse und Webinare lassen sich ebenso im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) einbinden. Fordern Sie gerne einen unverbindlichen Testzugang oder ein Angebot an. Kontaktieren Sie hierzu Frau Damaris Schönewolf unter kontakt@hausmed.de

Mehr Informationen zum Kurs „Zum Wohl! Ohne Alkohol geht’s gut“ finden Sie unter: https://www.hausmed.de/kurs/bewusster-umgang-mit-alkohol

Quelle: Dr. Becker Unternehmensgruppe, 15.09.2020

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Redaktion RehaNews24 (Alle anzeigen)

Aufrufe: 227