Gesundheitsmitarbeitende im Fokus: Dr. Becker Klinikgruppe lädt zum zweiten Online-Symposium zu den psychischen Folgen von Corona

Veröffentlicht am 13.05.2020 21:29 von Redaktion RehaNews24

Mit über 500 Teilnehmer/innen im April war bereits das erste digitale Fachsymposium des Reha-Betreibers ein großer Erfolg. Nun geht die Veranstaltung in die zweite Runde. Im Fokus diesmal: Mitarbeitende des Gesundheitswesens und aktuelle Forschungsergebnisse zu den psychischen Folgen von Corona.

Köln, 13.05.2020: Stundenlanges Arbeiten in Schutzmontur, Angst vor Infektion und einzige Ansprechperson für Patienten/innen während der Besuchersperre – Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte, Altenpflegerinnen und -pfleger erleben seit Wochen eine ganz besondere berufliche Belastung. Welche Folgen das für ihre psychische Gesundheit haben kann, darüber diskutieren Fachleute am kommenden Mittwoch, 20. Mai von 15 bis 18 Uhr im 2. Online-Symposium der Dr. Becker Klinikgruppe. Ziel ist es, durch den überregionalen und intersektionalen Austausch erste Behandlungskonzepte und Versorgungsangebote zu entwickeln. Dabei wird es auch darum gehen, welche Erkenntnisse mittlerweile aus Studien zur Pandemie vorliegen und welche Rolle digitale Medien zukünftig bei der medizinisch-psychischen Versorgung spielen können.

Interaktives Format
Das 2. Covid-19-Online-Symposium „Psychische Folgen in und nach der Corona-Krise“ der Dr. Becker Klinikgruppe richtet sich in erster Linie an niedergelassene Haus- und Fachärzte/innen, Psychotherapeuten/innen sowie Mitarbeitende in Akut- und Rehakliniken. In Kurzvorträgen werden insgesamt neun namhafte Referentinnen und Referenten verschiedene Aspekte der psychischen Belastung durch Corona aufzeigen. Während des Symposiums haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, über eine Chatfunktion den Referentinnen und Referenten Fragen zu stellen. Für die Teilnahme am Symposium durch ärztlichen Kollegen/innen sind Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer beantragt.

Die Teilnahme am Online-Symposium ist kostenlos. Anmeldung und vollständiges Programm unter: dbkg.de/coronasymposium2. Die Einwahldaten zur virtuellen Veranstaltung werden nach der Anmeldung per E-Mail versendet.

Online-Symposium: Die psychischen Folgen in und nach der Corona-Krise

Mittwoch, 20. Mai 2020
15 Uhr bis 18 Uhr

Anmeldung, Programm und Mitschnitt des 1. Fachsymposiums unter dbkg.de/coronasymposium2

Dr. Becker Klinikgruppe
Die   Dr.   Becker   Klinikgruppe   ist   ein   inhabergeführtes mittelständisches Familienunternehmen   mit Hauptsitz  in  Köln.  Deutschlandweit  betreibt die Klinikgruppe neun  Rehabilitationseinrichtungen  mit  den  Indikationen  Orthopädie,  Neurologie,  Kardiologie  und Psychosomatik sowie drei ambulante Therapiezentren. Mehr Informationen: www.dbkg.de

Quelle: Dr. Becker Unternehmensgruppe, 13.05.2020

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 471