Führungswechsel bei der Vital-Kliniken GmbH

Veröffentlicht am 31.10.2019 11:40 von Redaktion RehaNews24

Neuer Geschäftsführer Jens Schinske

Frankfurt. Die Vital-Kliniken GmbH setzt auf frische Ideen und neue Führungskräfte an allen Standorten. Gut aufgestellt die veränderten Herausforderungen annehmen und meistern – das ist die Prämisse des neuen Geschäftsführers Jens Schinske.

Bereits seit März ist der neue Geschäftsführer Jens Schinske im Amt.

Nach Abschluss seines Wirtschaftsstudiums hat er bei verschiedenen Klinikträgern Führungs- und Managementaufgaben einschließlich Geschäftsführungstätigkeiten wahrgenommen. Zuletzt war Herr Schinske als Prokurist und Kaufmännischer Direktor acht Jahre bei einem konfessionellen Reha-Träger mit vier Fachkliniken (ca. 1.000 Betten und 900 Mitarbeitern) tätig.

„Nach dieser langen Zeit habe ich nochmal eine neue übergreifende Management- und Führungsaufgabe mit Entwicklungsmöglichkeiten gesucht und bei den Vital-Kliniken gefunden.“, so Schinske.

„Die Vital-Klinken GmbH ist eine wirtschaftlich gesunde Klinikgesellschaft mit drei attraktiven Standorten. Das Indikationsspektrum sinnvoll weiterentwickeln und im Markt klar zu positionieren sowie die Kliniken organisatorisch und strategisch wettbewerbsfähig aufzustellen sind meine vorrangigen Ziele.“

Um diese Ziele zu erreichen, setzt Schinske auch in den Kliniken personelle Zeichen der Veränderung. Mit zwei neuen Kaufmännischen Direktoren an den Standorten Bad Driburg und Bad Dürrheim sowie einem Chefarztwechsel in der Klinik Buchenholm in Bad Malente hat er die ersten Weichen für eine  Neuausrichtung gestellt.

In der Klinik Dreizehnlinden hat Herr Uwe Wilfert als neuer Kaufmännischer Direktor im Juli begonnen. Herr Wilfert hat nach Abschluss seines Studiums zum Gesundheitsökonom in verschiedenen Akutkrankenhäusern und Rehabilitationskliniken Leitungs- und Führungspositionen besetzt. Seit 2009 war er u.a. auch als Berater in verschiedenen Segmenten des Gesundheitswesens tätig. Darüber hinaus war er in unterschiedlichsten Einrichtungen als Kaufmännischer Direktor und Geschäftsführer tätig.

Herr Heiko Schöne setzt sich seit August als neuer Kaufmännischer Direktor für die Schloss-Klinik Sonnenbühl in Bad Dürrheim ein. Herr Schöne ist gelernter Masseur und medizinischer Bademeister und hat nach Abschluss seines Studiums zum Betriebswirt (VWA) in verschiedenen Fach- und Rehabilitationskliniken ein solides Fundament an Wissen und Erfahrung als Leitungs- und Führungskraft sowie als Geschäftsführer erworben.

Das Team der Klinik Buchenholm in Bad Malente komplettiert seit September ein neuer Chefarzt in der Orthopädie. Herr Michael Damköhler freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die frische Brise der Ostsee an diesem wunderschönen Standort aufzugreifen und mit ebenso frischen Ideen die Orthopädie weiter auszubauen werde ich als Leistungssportler mit Energie und Konsequenz umsetzen.“, so Damköhler.

Der 1972 in Hannover geborene Mediziner hat nach seinem Studium der Humanmedizin an der Universität Göttingen eine Facharztanerkennung für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin erworben. In den letzten Jahren war er als Leitender Oberarzt und Chefarztvertreter in der orthopädischen Rehabilitation der Asklepios Klinik Bad Schwartau tätig.

Darüber hinaus wurde in Frankfurt die Zentrale der Vital-Kliniken um den wichtigen Bereich der Personalentwicklung erweitert. Diese Entscheidung ermöglicht dem Unternehmen, neben der Sicherstellung der bestmöglichen Behandlung der Patienten, weiterhin in einem schwierigen und sehr spezifischen Markt als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

www.vital-kliniken.de

 

Quelle: Vital-Kliniken GmbH, 31.10.2019

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 176