Fortbildungen für Beratende rund um Leistungen zur Teilhabe und BEM

Veröffentlicht am 10.12.2021 00:01 von INN-tegrativ gGmbH

Seit über 10 Jahren bieten die Berufsförderungswerke in Niedersachsen, seit Mitte 2017 INN-tegrativ gGmbH, Fortbildungen für Fachkräfte aus der beruflichen und medizinischen Rehabilitation an. In der neuen Terminübersicht 2022 finden Disability Manager, Reha-Fachberater, Mitarbeitende aus Sozialdiensten von Reha-Kliniken, dem Fallmangement der Arbeitsagentur und Jobcenter sowie aus EUTB Weiterbildungsangebote zu den Themen Rechtsgrundlagen zu Leistungen zur Teilhabe und Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Disability Manager (CDMP) können die Fortbildungen zudem für ihre Rezertifizierung anerkennen lassen.

Gut vorbereitet sein
Das Seminar Rechtsgrundlagen zu Leistungen zur Teilhabe beinhaltet darüber hinaus einen Exkurs auf das für 2022 vorgesehene Teilhabestärkungsgesetz. Ein Muss, wer auf dem neuesten Stand sein will.

Bei Bedarf bietet die INN-tegrativ gGmbH auch an, inhaltliche Module zusammenzustellen oder die Seminare als Inhouse-Schulungen für ganze Teams beim Auftraggeber vor Ort durchzuführen.

Mehr Infos und Anmeldungen auf: https://inn-tegrativ.de/leistungstrager/seminare

Zum Unternehmen
Die INN-tegrativ gGmbH bietet bedarfsgerechte Qualifizierungs- und psychosoziale Unterstützungsangebote zur Wiederaufnahme einer Arbeitstätigkeit für benachteiligte Erwachsene, insbesondere für Menschen mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung und Arbeitsuchende mit Bildungsgutschein. In den Berufsförderungswerken Bad Pyrmont, Goslar und Weser-Ems sowie einer wachsenden Zahl von regionalen beruflichen Reha- und Integrationszentren (BRIZ) hält die INN-tegrativ wohnortnahe Angebote für den Wiedereinstieg in den Beruf vor.

Print Friendly, PDF & Email
INN-tegrativ gGmbH
Follow us

Aufrufe: 68