Felix Muke ist neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildunge

Veröffentlicht am 08.01.2021 21:39 von Redaktion RehaNews24

Seit 1. November leitet Felix Muke die MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen. Der 35-Jährige ist mit MEDIAN bereits bestens vertraut.

Seit 1. November ist Felix Muke neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen. Nach seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten in Münster sowie mehreren Berufsjahren in der ambulanten Rehabilitation bei CentruMed studierte er Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen (B.A.) an der Hochschule Osnabrück. Zuvor war der 35-Jährige seit 2016 Assistent der Geschäftsbereichsleitung Mitte bei MEDIAN, kennt das Unternehmen sowie das Rehabilitationswesen also bereits bestens.

„Ich möchte vor allem die Zusammenarbeit zwischen den Häusern Alte Mühle und Junkerngrund der MEDIAN Klinik Mühlengrund Bad Wildungen stärken, um den Patienten noch vielfältigere multidisziplinäre Behandlungsmöglichkeiten anzubieten“, sagt Felix Muke zu seiner neuen Aufgabe. „Durch die qualitätsorientierte Patientenzuweisung der Rentenversicherungen sind wir noch mehr gefordert, unsere Qualität stets zu verbessern und zu überprüfen.“ Im Hinblick auf das Jahr 2021 hofft der Kaufmännische Leiter vor allem auf ein Abebben der Covid-19-Pandemie, die schnellstmögliche Stabilisierung der Patientenbelegung und damit eine Beendigung der Kurzarbeit für alle Mitarbeitenden der Klinik.

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019/2020 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Häuser auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die Deutsche Rentenversicherung, 16 Auszeichnungen beim Ranking der F.A.Z. 2020 und 36 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2021 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Bekannte Chefärztinnen und Chefärzte der MEDIAN Kliniken sind bei FOCUS als Top-Mediziner Deutschlands gelistet. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätze sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Die MEDIAN Kliniken beteiligen sich mit einem umfangreichen Konzept an der Bewältigung der Covid-19-Pandemie; hierzu zählen unter anderem diverse Post-Corona-Rehabilitationen. Diese wurden von interdisziplinären Medical Boards entwickelt und werden einheitlich in allen MEDIAN Kliniken mit entsprechender Indikation angeboten: www.median-kliniken.de/patienten-angehoerige/informationen-zu-corona

 

Quelle: MEDIAN, 08.01.2021

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 69