Federseeklinik und Schlossklinik Bad Buchau treten dem Rehaportal von Qualitätskliniken.de bei.

Veröffentlicht am 09.03.2021 19:51 von Gesundheitszentrum Federsee

BAD BUCHAU / BERLIN Die beiden Rehakliniken des Gesundheitszentrums Federsee veröffentlichen gemeinsam mit 170 anderen Rehakliniken ihre Qualitätsergebnisse und unterstützen Rehabilitanden bei der Klinikwahl.

Das Gesundheitszentrum Federsee vereint Rehabilitation, Wellness und Prävention unter einem Dach. Die zwei medizinischen Rehabilitationskliniken, die Federseeklinik und Schlossklinik Bad Buchau, treten nun gemeinsam dem überregionalen Qualitätsportal „Das REHAPORTAL“ von Qualitätskliniken.de bei.

Mit einem modernen Leitbild, das den Spagat zwischen Tradition und Moderne, Innovation und Stabilität gepaart mit Teamgeist, Kompetenz und Wertschätzung geht, setzt das Gesundheitszentrum Federsee auf einen ausgefallenen Mix. Gemeinsam mit den Mitarbeiter:innen arbeiten Rehabilitanden an deren Gesundheit in unmittelbarer Lage zu einem der größten Naturschutzgebiete Südwestdeutschlands. Walter Hummler, Geschäfts-führer des Gesundheitszentrums, ist stolz auf das Angebot, das in Bad Buchau angeboten werden kann: „In unseren beiden Rehakliniken setzen wir seit jeher auf eine qualitative Behandlung, die oftmals auf neuen Wegen und den damit verbundenen Chancen basiert. Auch die transparente Veröffentlichung von Qualitätsergebnissen sehen wir als Chance. Mit der Mitgliedschaft im Rehaportal gehen wir erneut einen mutigen Weg, der unserem Unternehmen Verbesserungspotenziale aufzeigt und Patientinnen und Patienten bei der Wahl der passenden Rehaklinik hilft.“

Das Gesundheitszentrum Federsee engagiert sich vielfältig, war Motor und Gründungsmitglied im Qualitätsverbund Gesundheit, in dem sich 11 Träger mit rund 30 Kliniken zusammengeschlossen haben. Der Verbund verfolgt das Ziel das Qualitätsmanagement in den Kliniken dauerhaft zu sichern und weiterzuentwickeln und zu einer kontinuierlichen Qualitäts-verbesserung beizutragen.

Die Mutigen haben die Nase vorn
Die Geschäftsführerin der 4QD-Qualitätskliniken.de GmbH, Annabelle Neudam, ist sich sicher: „Wenn mehr Kliniken den Weg der Qualitätstransparenz wagen würden, wäre vielen geholfen. Patient:innen erhalten übersichtliche und verständliche Informationen zur Wahl einer geeigneten Rehaklinik; ihr Wunsch- und Wahlrecht wird gefördert. Rehakliniken werden mit den richtigen Rehabilitanden in Kontakt gebracht. Außerdem können sie sich mit etlichen Kliniken der Branche fair und auf der Basis von validen Bewertungskriterien benchmarken. Wir wissen aber auch, dass es Mut braucht, den ersten Schritt zu tun und sich einer öffentlichen Bewertung zu stellen. Schön, dass die Kliniken aus Bad Buchau dabei sind. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Die Klinken des Gesundheitszentrums Federsee beginnen derzeit mit der Datenerhebung zur baldigen Veröffentlichung von Qualitätsparametern im Rehaportal.

Über das Gesundheitszentrum Federsee
Zum Gesundheitszentrum Federsee zählen die Schlossklinik, die Federseeklinik, das Thermenhotel „Gesundheits-Bad Buchau“ mit Kurzentrum und Gastronomie sowie die Adelindis Therme mit großer Saunalandschaft. Jeder für sich ein starker Gesundheitspartner, gemeinsam ein unschlagbares, interdisziplinäres Qualitätsteam. Die Federseeklinik ist spezialisiert auf die Rehabilitation von Menschen mit internistischen Erkrankungen im Bereich Rheumatologie und Onkologie, sowie auf Patienten mit orthopädischen Erkrankungen und Unfallfolgen. Die Schlossklinik Bad Buchau ist auf die medizinische Betreuung von Patienten mit neurologischen und psychosomatischen Erkrankungen spezialisiert. Durch die enge Kooperation mit der Federseeklinik ist in der Schlossklinik eine besonders breitgefächerte medizinisch-diagnostische Betreuung gewährleistet. www.gzf.de

Über Qualitätskliniken.de
Das unabhängige Internetportal macht die Qualität von Rehakliniken öffentlich und unterstützt so Patienten und Angehörige bei der Wahl der passenden Einrichtung. Anhand anschaulicher Informationen zur Qualität, zur Ausstattung und zum Leistungsangebot können die Nutzer die teilnehmenden Kliniken miteinander vergleichen. Die Bewertungen basieren auf Daten zur Behandlungsqualität, Patientensicherheit, Patientenzufriedenheit und Organisationsqualität. Das Besondere an dem Verfahren ist, dass sich die teilnehmenden Einrichtungen der externen Überprüfung öffnen. Die Daten sind nach wissenschaftlichen Kriterien erhoben und untereinander vergleichbar. Mit dem Beitritt des Gesundheitszentrums Federsee nehmen fast 170 Rehabilitationseinrichtungen aus ganz Deutschland an der unabhängigen und trägerübergreifenden Initiative teil. Sitz der „4QD – Qualitätskliniken.de GmbH“ ist Berlin. www.qualitätskliniken.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 82