Einladung zur Pressekonferenz zum Kampagnenstart „Reha. Macht’s besser!“

Veröffentlicht am 08.10.2019 11:24 von Redaktion RehaNews24

Berlin, 01. Oktober 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten über Rehabilitation sprechen. Wussten Sie, dass jährlich zwei Millionen Patienten in Rehabilitations-Einrichtungen behandelt werden? Oder dass die Volkswirtschaft Dank orthopädischer Rehabilitation um 500 Millionen Euro entlastet wird? Oder dass sich nur Draufzahler ihre Reha-Einrichtungen aussuchen können und Rehabilitation damit zu einer sozialen Frage wird? Das Thema Rehabilitation kommt in der Öffentlichkeit kaum vor und auch im Gesundheitsbereich wird es eher stiefkindlich behandelt. Das zu ändern ist höchste Zeit. Daher haben sich bereits über 250 Reha-Einrichtungen und Verbände der Leistungsträger zusammengeschlossen und die Kampagne „Reha. Macht’s besser!“ initiiert.

Am 10. Oktober findet der Kampagnenauftakt im Rahmen einer Pressekonferenz statt, zu der wir Sie hiermit ganz herzlich einladen. Gemeinsam werden als Vertreter der Initiative Dr. med. Katharina Nebel, geschäftsführende Gesellschafterin der Klinikgruppe Dr. Dr. Nebel und Präsidentin des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK), Georg Freund, erster Vorsitzender des Arbeitskreises Gesundheit, geschäftsführender Gesellschafter der Rehaklinik Küppelsmühle in Bad Orb und Mitglied im Vorstand des BDPK sowie Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des BDPK, die Kampagne vorstellen und Ihnen für Fragen zur Verfügung stehen.

Wann: 10. Oktober 2019, 11:00 – 12:00 Uhr
Wo: Tagungszentrum der Bundespressekonferenz, Raum 1 + 2, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Bitte melden Sie sich unter presse@bdpk.de bis zum 06. Oktober 2019 an.

Ihr Ansprechpartner:
Antonia von Randow
Pressesprecherin des BDPK e.V.
Friedrichstraße 60
10117 Berlin
Tel.: 0 30 – 2 40 08 99 – 0

presse@bdpk.de

http://www.bdpk.de

Als Initiatoren der Kampagne „Reha. Macht’s besser.“ haben sich über 250 Reha-Einrichtungen sowie mehrere Verbände von Reha-Leistungserbringern zusammengeschlossen. Die Kampagne hat zum Ziel, auf die Probleme der Rehabilitation aufmerksam zu machen.

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 185



« (Vorheriger Beitrag)