Ein virtuelles „Herzlich willkommen“

Veröffentlicht am 11.02.2022 23:21 von Redaktion rehanews24

Ansichten des virtuellen Klinikrundganges (Elena Vogelsang)

Die südniedersächsische Rehaklinik präsentiert sich online erstmals mit 360-Grad-Aufnahmen und lässt so die Klinik virtuell erlebbar werden. / Digitaler Besuch für zukünftige Patientinnen und Patienten bequem möglich.

Bad Gandersheim, 09.02.2022. Informativ, innovativ und responsiv – so präsentiert sich der neue virtuelle Klinikrundgang der Paracelsus Klinik am See in Bad Gandersheim. In der Reha geht es um den Menschen und darum, trotz Krankheit sein selbstbestimmtes Leben wiederzuerlangen. Der Erfolg einer Reha hängt jedoch auch davon ab, ob man sich in dem Umfeld wohlfühlt. Auf digitale Weise können sich künftige Rehabilitanden ab sofort mit diesem Angebot schon vor der Reha ein vorläufiges Bild der Klinik machen. Von zu Hause aus oder von unterwegs – der Rundgang lässt sich bequem von jedem Endgerät aus, dank modernem, responsivem Design, aufrufen.

Auf den Punkt navigiert
Eines der wichtigsten Ziele des neuen digitalen Angebots ist: ein schneller Überblick über die Klinik und erste Einblicke in die Therapien. Hierzu wurde eine Navigationsleiste integriert, mit der man schnellen Zugang zu jedem abgebildeten Raum erhält. Über zusätzlich aufgenommene Klinikflure, Wege und Treppen kann man sich parallel digital durch die Klinik bewegen. An unterschiedlichen Stellen geben „pulsierende“ Infopunkte nähere Informationen zu Orten oder Therapien. Erlebt man den Rundgang mit einem mobilen Endgerät, lässt sich bequem die Touchsteuerung als Navigation nutzen.

Digitaler Besuch – einfach und bequem
In Kooperation mit der Agentur omnia360 aus Hamburg wurden alle Räume und einzelne Standpunkte mit einer 360°-Aufnahme aufgenommen und am Ende zu einem ganzheitlichen Rundgang zusammengesetzt. Vom Eingangsbereich über die Patientenzimmer bis in den weitreichenden Therapiebereich kann die Klinik digital erkundet werden. „Durch unseren virtuellen Klinikrundgang ermöglichen wir unseren Patientinnen und Patienten im Vorfeld einen digitalen Besuch unserer Einrichtung. Wir haben besonderen Wert daraufgelegt, dass wir die eigenen Räumlichkeiten realitätsgetreu widerspiegeln und das gesamte Klinikgebäude in den Fokus setzen, um weitreichende Einblicke zu geben“, zeigt sich Klinikmanager Thorsten Prieß erfreut über das neue digitale Angebot. Der virtuelle Rundgang reiht sich in das digitale Portfolio der Klinik ein und treibt, wie auch die im vergangenen Jahr eingeführte therapieunterstützende Paracelsus Therapie-App, die Digitalisierung der Reha-Angebote im Paracelsus-Konzern voran.

Der virtuelle Rundgang ist über die Homepage der Klinik am See abrufbar. Die Klinik am See freut sich über jeden virtuellen Besucher und wünscht allen Nutzerinnen und Nutzern viel Spaß beim digitalen Entdecken.

Paracelsus Kliniken Bad Gandersheim
Der Rehastandort Bad Gandersheim mit drei Paracelsus Rehakliniken hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wesentlichen Pfeiler der Rehabilitation über die Region Südniedersachsen hinweg entwickelt. Die Kliniken bieten medizinisch-therapeutische Kompetenz mit einem breiten Behandlungsspektrum und individuellen Therapieangeboten bei onkologischen, psychosomatischen und orthopädischen Erkrankungen und sind einer der stärksten Arbeitgeber in der Region.

Paracelsus-Kliniken Deutschland
Die Paracelsus Kliniken zählen mit 37 Einrichtungen an insgesamt 19 Standorten zu den großen privaten Klinikträgern in Deutschland. Bundesweit betreuen rund 4.600 Mitarbeiter jährlich knapp 73.000 stationäre Patienten. Die Konzernzentrale hat ihren Sitz in Osnabrück, wo auch die Verwaltung untergebracht ist. Die Paracelsus Kliniken wollen der Gesundheitspartner der Wahl für ihre Patienten und der Arbeitgeber der Wahl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein. Die Paracelsus Kliniken gehören zur familiengeführten Beteiligungsgesellschaft Porterhouse, die Nachhaltigkeit, generationenübergreifendes Denken und unternehmerisches Verständnis auszeichnet.

Quelle: Paracelsus, 11.02.2022

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 20






Ähnliche Nachrichten

  • Weiterer Ausbau des digitalen Gesundheitssystems: Reha-Kliniken können sich an TI anschließen