Ein herzliches Willkommen in neuer Atmosphäre

Veröffentlicht am 17.07.2019 20:47 von Redaktion RehaNews24

Im Musiksaal der psychosomatischen Dr. Becker Burg-Klinik werden jeden Freitag die neuen Patienten/innen begrüßt.

Jeden Freitag werden im Musiksaal der Dr. Becker Burg-Klinik die neu angereisten Patienten/innen begrüßt. Jetzt hat die Klinikleitung den 85 qm großen Raum für 50.000€ renovieren lassen. Die Umgestaltung erfolgte nach dem Konzept der Healing Architecture.

Stadtlengsfeld, 16.07.2019: Neue Stühle, ein überarbeitetes Lichtkonzept, abgeschliffenes Parkett und frisch gestrichene Wände: Der Musiksaal in der Dr. Becker Burg-Klinik ist für 50.000€ renoviert worden. „Dieser Raum ist für uns und die Patienten wichtig, denn hier werden jeden Freitag die Neuankömmlinge begrüßt“, berichtet Verwaltungsdirektor Michael Schiffgen. „An diesem Ort sollen sie sich gleich geborgen und in unserer Burgfamilie willkommen fühlen.“

Moderne in der altehrwürdigen „Burg“
Der Umgestaltung erfolgte deshalb nach den Leitlinien der Healing Architecture. „Wir gestalten alle unsere Kliniken nach diesem Prinzip um“, erklärt Christine Neuhaus, leitende Architektin der Dr. Becker Klinikgruppe. „Durch Healing Architecture können wir durch eine besondere Farbauswahl, Lichtverhältnisse und Ruhebereiche die Gesundung unserer Patienten zusätzlich unterstützen.“ Wie bei allen Umbauten in der Dr. Becker Burg-Klinik wurde darauf Wert gelegt, nicht zu modern, sondern dem altehrwürdigen Charme der „Burg“ gerecht zu werden.

Musikalischer Chefarzt
Neben der Patientenbegrüßung finden im Saal auch Konzerte im Rahmen des Freizeitprogramms statt. „Für mich ist unser Musiksaal ein besonderer Raum, in dem Musik ihre therapeutische Wirkung entfalten kann“, so Dr. Holger Süß, Chefarzt Psychosomatik. Einmal im Monat setzt sich Süß dort selbst ans Klavier und hält für die Patienten/innen seinen Musikvortrag zum Thema „Beziehung und Bindung“.

Dr. Becker Burg-Klinik
Die Dr. Becker Burg-Klinik ist auf psychosomatische, psychiatrische und psychotherapeutische Rehabilitation spezialisiert. Als größte Thüringer Rehaklinik versorgt sie rund 2.250 Patienten/innen jährlich, die Hilfe bei Beschwerden wie Depressionen, Angsterkrankungen, Essstörungen, chronische Schmerzerkrankungen oder Tinnitus suchen. Die Dr. Becker Burg-Klinik gehört mit acht weiteren Rehabilitationskliniken zur Dr. Becker Klinikgruppe. Das inhabergeführte Familienunternehmen mit Hauptsitz in Köln hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Rehabilitation des 21. Jahrhunderts zu gestalten. Die Dr. Becker Burg Klinik bietet Rehabilitationsleistungen für Patienten aller Kassen und Rentenversicherer sowie für Privatpatienten/innen, Beihilfeempfänger/innen und Selbstzahler/innen an. www.dbkg.de/burg-klinik

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 81