Dr. Gunda Vahldiek wechselt zu Paracelsus

Veröffentlicht am 02.04.2020 20:50 von Redaktion RehaNews24

Osnabrück  Mit Dr. Gunda Vahldiek übernimmt eine erfahrene Medizincontrollerin und Expertin im Gesundheitswesen zum 1. April 2020 die Stelle des Zentralen Dienstes Leistungs- und Erlösmanagement bei Paracelsus.

Gunda Vahldiek verantwortete bisher das Medizincontrolling für 7 Hamburger Kliniken in der Konzernzentrale der Asklepios Kliniken. Innerhalb des Gesundheitswesens bekleidete sie zuvor unterschiedliche Leitungsfunktionen im Krankenhaus, bei Kostenträgern und in der freien Wirtschaft. Die approbierte Ärztin kennt das Gesundheitswesen seit vielen Jahrzehnten. Im Laufe ihrer beruflichen Karriere erwarb sie einen Hochschulabschluss in “Health Network Management” und bildete sich in den Bereichen “Ärztliches Qualitätsmanagement” und Coaching/Training weiter. Als diplomierte Trainerin der integrierten lösungsorientierten Psychologie arbeitet sie darüber hinaus seit vielen Jahren als Coach. Gunda Vahldiek ist verheiratet und hat eine Tochter.

 

Paracelsus-Kliniken Deutschland
Die Paracelsus-Kliniken zählen mit 34 Einrichtungen an insgesamt 18 Standorten zu den großen privaten Klinikträgern in Deutschland. Bundesweit betreuen rund 4.500 Mitarbeiter jährlich knapp 90.000 stationäre Patienten. Die Konzernzentrale hat ihren Sitz in Osnabrück, wo auch die Verwaltung untergebracht ist. Die Paracelsus-Kliniken wollen der Gesundheitspartner der Wahl für ihre Patienten und der Arbeitgeber der Wahl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein. Die Paracelsus-Kliniken gehören zur familiengeführten Beteiligungsgesellschaft Porterhouse, die Nachhaltigkeit, generationenübergreifendes Denken und unternehmerisches Verständnis auszeichnet.

 

Quelle: Paracelsus, 02.04.2020

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 178