Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen lädt zum Aktionstag Händehygiene

Veröffentlicht am 07.05.2019 10:24 von Redaktion RehaNews24

Bad Essen, 06.05.2019: Bereits zum zweiten Mal lädt das Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen alle Interessierten zum Aktionstag Händehygiene ein. Gemeinsam mit dem Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH) informiert die Rehaklinik über die richtige Desinfektion der Hände. Denn unsere Hände sind ständig im Einsatz – und dadurch auch die häufigste Quelle für Keimübertragungen.

Schwarzlichtbox macht Keime sichtbar
Dass Händewaschen allein und auch eine schnelle Händedesinfektion nicht immer ausreicht, lässt sich in im Neurozentrum in einer Schwarzlichtbox eindrucksvoll nachvollziehen. Das Schwarzlicht macht sichtbar, ob bei einer Desinfektion Stellen an der Hand vergessen wurden, an denen sich ggf. noch Bakterien, Viren und Pilze befinden könnten. Expert*innen der Klinik geben Tipps, wie die richtige Handdesinfektion gelingt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos:

Mittwoch, 15.05.2019, von 9-13 Uhr
im Foyer des Dr. Becker Neurozentrum Niedersachen
Am Freibad 6, 49152 Bad Essen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen
Das 2009 eröffnete Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen bietet, basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaften, Rehabilitation auf höchstem internationalem Niveau. Eine Rehabilitation ist möglich bei sämtlichen neurologischen Krankheitsbildern, allen voran bei dem Schlaganfall, aber auch nach neurochirurgischen Eingriffen oder langen intensivmedizinischen Behandlungen mit neurologischen Komplikationen. Dabei ist das Therapieangebot nicht nur auf die Verbesserung neurologischer Funktionsstörungen, sondern insbesondere auf die Wiedererlangung verlorener Alltagskompetenzen ausgerichtet. Aber auch Rehabilitanden außerhalb des erwerbsfähigen Alters werden im Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen nachhaltig rehabilitiert. Seit der Eröffnung neuer Therapieflächen im Oktober 2016 stehen auf mehr als 1.400 Quadratmetern Fläche Einzelphysiotherapieräume, eine großzügige Medizinische Trainingstherapie (MTT), eine teilbare Multifunktionshalle mit Boulderwand und ein Bewegungsbad zur Verfügung. Zudem wurde ein HydroJet installiert. Die MTT weist einen Lokomotionsbereich, einen Bereich für funktionales Training und einen Kardio-Fitness-Bereich auf. In der Multifunktionshalle werden umfangreiche Gruppen-/Sporttherapien auch für anspruchsvolle Trainingsformen angeboten. Besonders erwähnenswert ist das in Deutschland bisher nur sechsmal installierte Vector Gait & Safety System für ein intensives Einzel-Gangtraining. Insgesamt stehen 111 Behandlungsplätze zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.dbkg.de/nzn

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Aufrufe: 101