Digitaler Fachevent: Erst Corona-, dann Burnout-Welle?

Veröffentlicht am 16.02.2022 23:55 von Redaktion rehanews24

Am 22.03.22 veranstaltet die Dr. Becker Klinikgruppe ein kostenloses Online-Fachevent für Psycholog:innen, Psychotherapeut:innen und andere medizinisch Interessierte. Themenschwerpunkt ist das sogenannte „Corona-Burnout“. Neben Fachvorträgen bietet das Format auch die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Dieser ist im Hinblick auf Langzeitfolgen der Pandemie wie z. B. Long- und Post-Covid oder Corona-Burnout aktueller denn je. 540 Teilnehmende haben dies bei der letzten Veranstaltung zum Thema „Psychotherapie und LongCovid“ genutzt. An den Terminen können Sie digital, unverbindlich und kostenfrei teilnehmen. 

Burnout in Zeiten von Corona
Zum Jahresbeginn wurde das Burnout-Syndrom als eigene Ziffer in den ICD-Katalog aufgenommen. Im Bewusstsein der Betroffenen und deren Behandler:innen ist die Erkrankung schon länger. Gleichzeitig tauchen nun neue Begriffe wie „Corona-Burnout“ auf. Damit ist gemeint, dass der Ausnahmezustand „Pandemie“ eine seelische und körperliche Erschöpfung hervorrufen kann, die eine professionelle Behandlung erfordert. Betroffen sind davon nicht nur Patient:innen, die an Corona erkrankt waren. Auch ohne durchlebte Infektion mit COVID-19 gelangen Menschen derzeit auf vielen Ebenen an ihre Belastungsgrenze. Vulnerable Gruppen sind z. B. Menschen mit psychischen Vorerkrankungen oder Mitarbeitende aus dem Gesundheitswesen.

Welche aktuellen Forschungsergebnisse gibt es zu pandemiebedingten Belastungen? Welche therapeutischen und präventiven Behandlungsmöglichkeiten erweisen sich als effektiv? Darüber sprechen wir in der Online-Veranstaltung „Erst Corona-, dann Burnout-Welle?“ Im Anschluss an drei Fachvorträge haben alle Teilnehmer:innen die Gelegenheit, Fragen zu stellen und miteinander in einen Erfahrungsaustausch zu gehen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie an der Veranstaltung teilnehmen würden.

Erst Corona-, dann Burnout-Welle?
Corona-Burnout: erkennen, vorbeugen und behandeln

Fach-Event der Dr. Becker Klinikgruppe für Psycholog:innen & Psychotherapeut:innen

Dienstag, 22.03.2022 von 17:00 – 18:30 Uhr

Kostenlose Anmeldung unter: www.dbkg.info/fachevent3

Die Online-Veranstaltung wird mithilfe des Videokonferenzanbieters GoToWebinar stattfinden. Die individuellen Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Fortbildungspunkte sind beantragt.

————————————————— 

Programm:
17:00 – 17:20 Uhr:   Antonia Bendau
(Psychologin, Charité – Universitätsmedizin Berlin und HMU Potsdam)

„Psychische Belastung im Rahmen der COVID-19-Pandemie“
17:20 – 17:40 Uhr:   Dr. med. Tobias Duncker
(Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Leitender Arzt Fachkrankenhaus für Psychosomatische Medizin an der Dr. Becker Burg-Klinik Dermbach)

„Die COVID-19-Pandemie als Treiber: Neues zur Burnoutprävention im Gesundheitswesen“
17:40 – 18:00 Uhr:   Dr. Alena Rentsch
(Psychologische Psychotherapeutin)

„Vorstellung digitaler Interventionen zur Behandlung des Burnout-Syndroms am Beispiel von HelloBetter“
18:00 – 18:30 Uhr:   Fachlicher Austausch und Diskussion mit allen Referent:innen

——-

Dr. Becker Klinikgruppe
Die Dr. Becker Klinikgruppe betreibt deutschlandweit acht Rehabilitationseinrichtungen, darunter fünf psychosomatische Kliniken. Zur gemeinsamen Verbesserung der Versorgungslage von psychisch erkrankten Patient:innen hat die Klinikgruppe in 2020 eine Fach-Gruppe für Psycholog:innen und Psychotherapeut:innen ins Leben gerufen. Ihnen bietet sie digitale Fachvorträge und einen kollegialen Austausch an.

Quelle: Dr. Becker Unternehmensgruppe, 16.02.2022

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 100