DEGEMED After Work: neuer digitaler Politik-Dialog erfolgreich gestartet

Veröffentlicht am 17.04.2021 11:28 von DEGEMED_NEU

Mit einem Hattrick − einem Dreifachtreffer − hat die DEGEMED am 12. April ein neues Diskussionsformat eröffnet. In einer Veranstaltung hat der Berichterstatter für Digitalisierung im Gesundheitswesen, der Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut, das neue digitale Diskussionsformat der DEGEMED zum Thema Digitalisierung bestritten.

Der Dialog startete mit einem Input zum Stand der aktuell laufenden Bundesgesetzgebung. Im Anschluss stand Dirk Heidenblut den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im direkten Austausch für ihre Fragen zur Verfügung. Als Berichterstatter des „Gesetzentwurfes zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege“, der zurzeit auf der Agenda des Gesundheitsausschusses steht, konnte er auch detaillierte Nachfragen zu den Themen: Elektronische Patientenakte, APPS, DIGAS auf Rezept, Digitale Identitäten und zukünftiger Umgang mit Notfalldaten beantworten.

Über dieses Gesetz hinaus, stellten die Gäste des Dialoges Fragen zu den bereits laufenden Vorbereitungen zur Einbindung von Reha-Einrichtungen an die Telematik Infrastruktur (TI). Ebenso diskutierten die Vertreter von fast 50 Reha-Einrichtungen Finanzierungsfragen, die mit der TI-Anbindung im Zusammenhang stehen mit dem Experten aus der Politik. Der Bundestagsabgeordnete sagte zum Abschluss des Austausches zu, die Themen und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die politischen Beratungen mitzunehmen.

„Gerade im Wahljahr 2021 ist es uns besonders wichtig, an den Austausch mit der Politik anzuknüpfen, denn wir denken, dass uns die Pandemie von vielen Dingen abhalten kann, aber nicht davon, mit Politikerinnen und Politikern im Gespräch zu bleiben. Genau das ist uns heute Abend erfolgreich gelungen,“ erklärt Christof Lawall, Geschäftsführer der DEGEMED die Motivation für das neue Veranstaltungsformat.

Der digitale After Work greift die Idee des DEGEMED Dialoges auf, der den Mitgliedern der DEGEMED zweimal im Jahr die Möglichkeit zum direkten, informellen Austausch mit Bundespolitikerinnen und -politikern bietet, aber bislang ein Präsenzformat war. Mit dem digitalen After Work ist es gelungen, diesen fachlichen Austausch trotz Pandemie fortzusetzen. Das Format wird daher erneut stattfinden.

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 38