Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) kompakt – Online-Seminar am 19. November

Veröffentlicht am 16.09.2020 21:39 von BAR e.V.

Der Gesetzgeber verpflichtet Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zur Durchführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM), wenn Beschäftigte innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind. BEM hilft, Arbeitsunfähigkeit zu überwinden, erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und letztlich das Beschäftigungsverhältnis im Unternehmen zu sichern.

Ziel des Online-Seminars:

In diesem Seminar lernen Sie die Möglichkeiten und Vorteile eines BEM kennen. Sie erhalten zudem Informationen zum Ablauf und es gibt ein Themenspezial zu BEM in Zeiten der Corona-Pandemie.

Inhalte:

  • Was ist Betriebliches Eingliederungsmanagement? ­
  • Gesetzliche Regelung
  • Vorteile für Betriebe und Beschäftigte
  • Wie funktioniert BEM konkret?
  • Das BEM-Gespräch
  • Themenspezial: BEM in Zeiten der Corona-Pandemie
  • BEM-Kompass: Service- und Informationsangebote für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

19.11.2020 | 11:00 bis 12:30 Uhr | Teilnahmegebühr: 25 €
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur direkten Anmeldung finden Sie auf der BAR-Website.

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 209



(Nächster Beitrag) »