Daniel Glück ist neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden

Veröffentlicht am 12.02.2020 18:35 von Redaktion RehaNews24

Daniel Glück, Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden
Foto: MEDIAN

Seit 1. Februar ist Daniel Glück neuer Kaufmännischer Leiter der MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden. Sein Haus ist auf die äußerst anspruchsvolle neurologische Rehabilitation spezialisiert.

Daniel Glück hat zum 1. Februar 2020 die Nachfolge von Heidi Hins an der Spitze der MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden angetreten. Vor seinem Start bei MEDIAN war der 44-Jährige als Regionaldirektor bei einem großen Anbieter ambulanter Rehabilitationsleistungen an verschiedenen Standorten im Rhein-Main-Gebiet tätig.

Insgesamt blickt der gebürtige Würzburger auf 20 Jahre Erfahrung im Rehabilitationswesen in unterschiedlichen Positionen zurück. Nach einer Ausbildung zum Physiotherapeuten und umfangreicher therapeutischer Berufserfahrung, unter anderem in den USA, absolvierte er einen Master in Neurorehabilitation an der Donau Universität Krems und bildete sich zum Krankenhausbetriebswirt weiter.

Mit der MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden übernimmt Daniel Glück ein modernes neurologisches Rehabilitationszentrum mit hoher Patientenzufriedenheit. Diese zu erhalten und weiter auszubauen ist eines seiner Hauptanliegen. Eine Besonderheit der Klinik ist die ganzheitliche Behandlung schwerstbetroffener neurologischer Patienten, die nach einem Schlaganfall, einer  Sauerstoffunterversorgung oder einer Schädel-Hirn-Verletzung im Koma bzw. Wachkoma liegen. Für die Behandlung von Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen steht ein hochspezialisiertes Therapeutenteam aus klinischen Linguisten, Logopäden und Sprachheilpädagogen bereit.

„Die bestmögliche Versorgung unserer Patienten steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Das gelingt am besten, wenn alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik Freude an ihrem Beruf haben, der für viele ja auch Berufung ist. Das wünsche ich mir und dazu möchte ich beitragen“, sagt Daniel Glück zum Start seiner neuen Aufgabe in Wiesbaden. 

Über die MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden
Die MEDIAN Klinik NRZ Wiesbaden ist eine neurologische Rehabilitationsfachklinik mit 129 stationären Betten sowie einer Tagesklinik für ambulante neurologische Rehabilitation mit 35 Plätzen. Behandelt werden Patienten in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation, der Anschlussrehabilitation/Anschlussheilbehandlung, der Intervallrehabilitation sowie der ambulanten neurologischen Rehabilitation.

Über MEDIAN
Die MEDIAN Kliniken gehören zu den besten Reha-Kliniken Deutschlands mit einer herausragenden Kompetenz bei Rehabilitation und Teilhabe. 2019 konnte sich zum dritten Mal rund ein Drittel der Rehakliniken auf vorderen Plätzen positionieren: 28 Spitzenplätze bei den Prüfungen durch die DRV Bund, vier neurologische Akutkliniken in den TOP 20 beim Ranking der F.A.Z. und 35 Siegerplätze unter den besten Reha-Kliniken 2020 des FOCUS sowie zahlreiche Regionalpreise. Rund 120 Kliniken und Einrichtungen, 18.500 Betten und Behandlungsplätzen sowie ca. 15.000 Beschäftigte in 13 Bundesländern machen MEDIAN zum größten privaten Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.

Kontakt und Nachfragen
MEDIAN Klinik NZR Wiesbaden
Daniel Glück – Kaufmännischer Leiter
Aukammallee 39, 65191 Wiesbaden
Tel.: 0611-43-6673  (Sekretariat)
E-Mail: daniel-glueck@median-kliniken.de
www.median-kliniken.de/median-klinik-nrz-wiesbaden

Quelle: MEDIAN, 12.02.2020

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 303