Beim Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. ist die Geschäftsführung neu zu besetzen

Veröffentlicht am 29.01.2022 00:00 von Redaktion rehanews24

Zum Ende des Jahres 2023 geht der Sprecher des Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V., Alwin Baumann, nach fünf Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand. Um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten, soll die neue Stelle zum nächstmöglichen Zeitraum besetzt werden.

Aufgabe der Geschäftsführung ist es, die Kinder- und Jugendreha gemeinsam mit den Einrichtungen und den Verbänden weiterzuentwickeln und im Austausch mit den Leistungsträgern, den Ärzten, Therapeuten und der Politik zu sein sowie die betroffenen Familien zu unterstützen und zu beraten.
Eine ausführliche Stellenbeschreibung findet sich auf der Homepage www.kinder-und-jugendreha-im-netz.de.

Der gemeinnützige Verein Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V. (BKJR) ist ein Zusammenschluss der Einrichtungen der Kinder- und Jugendrehabilitation. Das Bündnis ist der maßgebliche Verband der Leistungserbringer der Kinder- und Jugendrehabilitation auf Bundesebene. Er wird unterstützt von einem Beirat mit den entsprechenden medizinischen Gesellschaften und Verbänden. Sitz des BKJR ist Berlin.

Quelle: Bündnis Kinder- und Jugendreha e.V., 29.01.2021

Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 38