Lexington Consulting

 

Leistungen der Häuslichen Krankenpflege lassen sich in den Bundesländern zu unterschiedlichen Kosten erbringen

Berlin, August 2012. Die Vergütungssysteme für Leistungen der Häuslichen Krankenpflege variieren in Deutschland. Dabei sind Vergütungsunterschiede auf Ebene der Bundesländer gerechtfertigt. Eine aktuelle vergleichende Studie der Unternehmensberatung Lexington Consulting zeigt anhand einer faktenbasierten Analyse von Kosten, deren Bestandteilen sowie Strukturen von Pflegediensten, dass die Leistungserbringung in Mecklenburg-Vorpommern zu den niedrigsten Kosten pro Stunde möglich ist; die höchsten Kosten resultieren hingegen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Aufrufe: 8