Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein führt Digitales Besuchermanagement ein

Veröffentlicht am 20.06.2021 23:08 von Redaktion rehanews24

Königstein-Falkenstein, 17.06.2021 In der Asklepios Neurologischen Klinik Falkenstein wird SICHERHEIT „groß“ geschrieben! Die Klinik geht als Vorreiter weiter den digitalen Weg: Um Patienten einen sicheren Besuch ihrer Angehörigen und Freunde zu ermöglichen, ist derzeit von allen Besuchern vorab ein Termin online über die Homepage zu buchen (www.asklepios.com/falkenstein). So ist sichergestellt, dass zum Beispiel in einem Zweibettzimmer nur ein Besucher anwesend sein darf und eine papierlose Nachverfolgung im Infektionsfall dokumentiert wird. Außerdem hat man dadurch die Besucherzahlen im Überblick.

Weitere Voraussetzungen für Besucher sind

  • das Tragen eines medizinischen Mund-/Nasenschutzes oder einer eigenen FFP2-Maske.
  • pro Patient:in, pro Tag, ein/e Besucher:in für eine Stunde (1:1:1-Regel)
  • ein negatives Testergebnis (PCR oder Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden) oder einen Nachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung (nach Gabe der letzten Impfung müssen 14 Tage vergangen sein).

„Das digitale Besuchermanagement ist eine erhebliche Entlastung für unsere Mitarbeiter. So können die Besucherströme besser gesteuert werden“, berichtet Stefanie Bauer (Geschäftsführerin). „Natürlich liegt uns auch die Sicherheit der Patienten, Mitarbeiter und Besucher am Herzen, deshalb haben wir uns für diese Dokumentation entschieden.“

Die Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein ist eine Fachklinik für Neurologie und neurologische Rehabilitation. Sie wurde 1999 inmitten einer großen Parkanlage neu gebaut und hat sich seitdem zu einem führenden neurologischen Kompetenzzentrum entwickelt.

Auf 4 Stationen stehen insgesamt 155 Betten mit mehr als 30 Monitorplätzen zur Verfügung. Mit ca. 290 Mitarbeitenden behandeln wir Patienten sowohl in der akutmedizinischen Frührehabilitation (Phase B), als auch in der Rehabilitationsphasen C und D. Unsere Klinik verfügt über eine moderne Diagnostikabteilung und ist spezialisiert auf therapeutische Robotik. Wir arbeiten auf allen Stationen in interdisziplinären Teams aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten der Disziplinen Physiotherapie, Ergotherapie, Sprachtherapie und Neuropsychologie. Die gesamte Klinik ist zertifiziert.

In den Klinikräumen befindet sich auch unser ambulantes Therapiezentrum auromed (ambulante Behandlung von Patientinnen und Patienten der Neurologie in den Disziplinen Physio-, Ergo- und Sprachtherapie).

 

Quelle: Asklepios, 20.06.2021
Print Friendly, PDF & Email

Aufrufe: 43