Leverkusen, den 10.4.2021

 

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie Ihren wöchentlichen Newsletter von rehanews24.de mit 7 aktuellen Nachrichten aus der Reha-Branche.

Unsere Beiträge finden Sie auch tagesaktuell auf www.rehanews24.de oder folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Viele Grüße
Ihr Team von RehaNews24.de

____________

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

---

Ihre Stimme für die Reha! Gemeinsam sind wir stark! Mehr als 3.000 Unterstützer sind bereits dabei. Unterstützen auch Sie und geben der Reha Ihre Stimme unter: https://www.rehamachtsbesser.de/was-wir-fordern/unterstuetzen-sie-aktiv-die-kampagne/

---
Doreen Kapolka ist neue Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Hohenfeld-Klinik Bad Camberg

Doreen Kapolka ist neue Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Hohenfeld-Klinik Bad Camberg

Doreen Kapolka hat im Juni 2020 die Nachfolge von Heike Baecker als Kaufmännische Leiterin der MEDIAN Hohenfeld-Klinik Bad Camberg angetreten. Die 36-jährige blickt bereits auf mehrjährige Managementerfahrung am Standort zurück. Nach ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin war sie zunächst am Bürgerhospital sowie im Universitätsklinikum der Stadt Frankfurt am Main in diesem Beruf tätig. Später absolvierte sie ein Studium im Bereich Gesundheitsmanagement, auf das ein Klinikmanagement-Trainee-Programm bei der MEDIAN Gruppe in Berlin folgte.

Mehr...

---
Onkologisches Therapiekonzept aus einer Hand

Onkologisches Therapiekonzept aus einer Hand

Nach dem Konzept „Alles unter einem Dach – Zwei starke Partner für Ihre Genesung“ arbeiten die Paracelsus-Klinik Düsseldorf Golzheim als urologische Fachklinik und die Paracelsus-Klinik am See in Bad Gandersheim als Rehabilitationseinrichtung für onkologische Patienten eng zusammen. Gemeinsam bieten sie den Patienten ein individuell auf sie zugeschnittenes Behandlungspaket an, von der Therapie in der Fachklinik weiter in die onkologische Rehabilitation.

Mehr...

---
Katrin Joost hat am 23. Juni 2020 mit weiteren 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre zweijährige Umschulung im BFW Leipzig begonnen © M. Lindner, BFW Leipzig

Mich hat das Glück geküsst – Erwartungen zum Umschulungsstart

Mit Abstand und in zwei Gruppen wurden die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Eröffnung der neuen Umschulungsmaßnahmen im BFW Leipzig begrüßt. © M. Lindner, BFW Leipzig Am 23. Juni begannen die neuen Umschulungskurse im Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig). 101 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren in 16 kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen die 24-monatige Umschulungen im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation. Aufmerksam lauscht Katrin …

Mehr...

---
Vertrauen zur Rehabilitation in Corona-Zeiten

Vertrauen zur Rehabilitation in Corona-Zeiten

Reha jetzt – die onkologische Reha-Klinik Asklepios Klinik Triberg legt höchste Priorität auf Sicherheit und Wohlbefinden ihrer Patienten Krebs hält wegen Corona nicht inne Jetzt fit werden für die Zeit nach Corona Sport und Bewegung aktivieren das Immunsystem Höchste Hygiene-Schutzmaßnahmen in der Klinik Perspektive wechseln und sich inspirieren lassen für eine gestaltbare Zukunft Schwierige Zeiten sind auch immer eine Chance! …

Mehr...

---
Rehakliniken im Corona-Check

Rehakliniken im Corona-Check

Zusammen mit dem trägerübergreifenden Rehaportal Qualitätskliniken.de hat eine Expertengruppe einen Kriterienkatalog für Rehakliniken mit Vorkehrungen zum Schutz von PatientInnen und MitarbeiterInnen vor COVID-19 entwickelt. Die aus 28 Anforderungen bestehende Checkliste hat Handlungsempfehlungen des Robert Koch-Institut und der Deutschen Rentenversicherung Bund aufgegriffen und an die konkreten Gegebenheiten in Rehakliniken angepasst.

Mehr...

---
Die »neue« Normalität beginnt mit der Rückkehr zum Regelbetrieb

Die »neue« Normalität beginnt mit der Rückkehr zum Regelbetrieb

In Übereinstimmung mit den Verfügungen des Freistaats Bayern kehrt man im Passauer Wolf zum Regelbetrieb zurück. Termine werden wieder vereinbart. Infektionsschutzmaßnahmen sorgen für Sicherheit während des Aufenthaltes. Der Katastrophenfall wurde mit Ablauf des 16.06.2020 aufgehoben, der Regelbetrieb in den Passauer Wolf Häusern wieder gestattet. Mit den Allgemeinverfügungen vom März 2020 wurden sämtliche stationäre Einrichtungen, darunter auch Reha-Kliniken mit Versorgungsvertrag, verpflichtet, ihre Kapazitäten im Rahmen des medizinisch Vertretbaren für die akutstationäre Behandlung im Pandemiefall freizuhalten. Das hatte Konsequenzen.

Mehr...

---
Corona-Krise beschleunigt Digitalisierung bei Paracelsus

Corona-Krise beschleunigt Digitalisierung bei Paracelsus

Corona-Krise beschleunigt Digitalisierung bei Paracelsus Klinikgruppe verstärkt digitale Weiterentwicklung und startet erfolgreich neue Tools / Videosprechstunde entwickelt sich in kurzer Zeit zu erfolgreichem Instrument / Unternehmensweite Großprojekte in der Planung und Umsetzung Osnabrück, 29. Juni 2020 Videochats statt Konferenzen, Cloud-Working statt zeitaufwändiger Abstimmungen und flexibles Home-Office statt Präsenzpflicht – was in der Corona-Krise vielerorts zum ersten Mal Einzug in den …

Mehr...