Leverkusen, den 10.4.2021

 

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie Ihren wöchentlichen Newsletter von rehanews24.de mit 13 aktuellen Nachrichten aus der Reha-Branche.

Unsere Beiträge finden Sie auch tagesaktuell auf www.rehanews24.de oder folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Viele Grüße
Ihr Team von RehaNews24.de

____________

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

---

Ihre Stimme für die Reha! Gemeinsam sind wir stark! Mehr als 3.000 Unterstützer sind bereits dabei. Unterstützen auch Sie und geben der Reha Ihre Stimme unter: https://www.rehamachtsbesser.de/was-wir-fordern/unterstuetzen-sie-aktiv-die-kampagne/

---
Diagnostik und Therapie von COVID-19 – die Dr. Becker Klinikgruppe lädt zu 3. virtuellem Corona-Symposium

Diagnostik und Therapie von COVID-19 – die Dr. Becker Klinikgruppe lädt zu 3. virtuellem Corona-Symposium

Symptome einer COVID-19 Infektion erkennen und behandeln – vor dieser Herausforderung stehen derzeit viele Mediziner/innen in Praxen, Akutkrankenhäusern und Rehakliniken. Für sie initiiert die Dr. Becker Klinikgruppe mit ihrem 3. digitalen Corona-Fachsymposium einen interdisziplinären Erfahrungsaustausch. Köln. Eine COVID-19-Infektion äußert sich durch vielfältige Symptome: Trockener Husten oder Atembeschwerden können ebenso Hinweise auf eine Coronavirus-Infektion sein wie Fieber, Geschmacksstörungen, Kopfschmerzen und Diarrhoe. …

Mehr...

---
Berufliche Rehabilitation und FbW. Wieder präsent.

Berufliche Rehabilitation und FbW. Wieder präsent.

Assessments, Integrationsangebote und Vorbereitende Maßnahmen sind auch wieder belegbar. Mobiles Arbeiten ergänzt Angebote der INN-tegrativ. Die Angebote der INN-tegrativ gGmbH sind wieder durchgängig belegbar. Unter Beachtung der Hygienevorschriften und Machbarkeiten kombiniert das Unternehmen Präsenzunterricht mit alternativen Durchführungsformen an allen Standorten – bei Bedarf begleitet durch die Besonderen Hilfen eines Berufsförderungswerkes. Der Vorteil: Warteliste an Rehabilitanden oder Fortbildungskunden können reduziert werden …

Mehr...

---

Spezielles Reha-Programm für Patienten nach Covid-19-Erkrankung

Ungefähr 14 Prozent der Infizierten mit Covid-19 haben einen schweren Verlauf der Erkrankung und müssen auf der Intensivstation behandelt werden. Patienten, die unter körperlichen und psychischen Folgeerscheinungen ihrer Erkrankung leiden, unterstützt die Rehaklinik Heidelberg-Königstuhl mit einem eigens an diese Bedürfnisse angepassten Rehabilitations-Programm. Dabei bietet die Klinik mit ihrem speziellen Hygienekonzept und engmaschigen Untersuchungen größtmögliche Sicherheit. Auch wenn Infizierte in den …

Mehr...

---
Dr. med. Frank Matthias Rudolph ist neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL)

Dr. med. Frank Matthias Rudolph ist neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL)

Dr. med. Frank Matthias Rudolph ist neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL). Der Facharzt für Psychosomatische Medizin, Rehabilitationswesen/Diabetologie wurde durch den Vorstand der DTL satzungsgemäß zum Vorsitzenden des Vorstandes berufen (kooptiert). Dr. Rudolph ist Chefarzt der Abteilung für Psychosomatik und Ärztlicher Direktor der Mittelrhein-Klinik der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Boppard-Bad Salzig.

Mehr...

---

Befragung zu Online-Diskussionen über das Reha- und Teilhaberecht

Noch bis zum 29. Mai haben Interessierte die Möglichkeit das Forum „Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht“ (FMA) zu bewerten und dabei auch Themenwünsche und Anregungen für zukünftige Online-Diskussionen einzureichen. Seit 2014 veranstaltet die DVfR mit ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern regelmäßig Online-Diskussionen zu reha-rechtlichen Fragen im moderierten Forum FMA. Ziel ist es, Menschen mit Behinderungen und Akteuren in …

Mehr...

---
Therapiedienste Volmarstein investieren in die Zukunft

Therapiedienste Volmarstein investieren in die Zukunft

Seit dem 11. Mai 2020 haben die Sport-, Präventions- und Rehasportbereiche „TDVAktiv“ an den Standorten in Volmarstein (TZO), Hagen-Haspe (TZM) und Dortmund-Hörde (TZD) wieder geöffnet. Die ersten Tage waren davon geprägt, gemeinsam – Trainer und Trainierende – erste Schritte hin zu einem „normalen“ Trainingsbetrieb zu gehen. Eine Situation, die es bisher so noch nie gab – die aber von allen …

Mehr...

---
Studie: Bedarf an digitalen Gesundheitslösungen nimmt weltweit zu - Coronakrise sorgt für Trendwende in der Gesundheitswirtschaft

Studie: Bedarf an digitalen Gesundheitslösungen nimmt weltweit zu - Coronakrise sorgt für Trendwende in der Gesundheitswirtschaft

Ob digitale Sprechstunde, E-Health oder KI in der Medizin: Digitale Gesundheitslösungen galten schon vor der Coronapandemie als Zukunftstrend. Jetzt scheint das Thema Digital Health einen zusätzlichen Schub zu erhalten, wie eine Studie von Germany Trade & Invest (GTAI) aufzeigt. Welche Ziele haben sich einzelne Länder gesetzt? Welche Strategien werden verfolgt? Welche Schwerpunkte werden gesetzt? Wie ist der Markt vor Ort …

Mehr...

---
Rehakliniken der DRV Nord nehmen wieder Patienten auf 

Rehakliniken der DRV Nord nehmen wieder Patienten auf 

Die vier Rehakliniken der Deutschen Rentenversicherung Nord in Schleswig-Holstein dürfen seit 18. Mai wieder Patientinnen und Patienten für medizinische Rehabilitationen aufnehmen. Während sich ihr Einsatz in den vergangenen Wochen wegen der Corona-Pandemie auf dringend erforderliche Heilverfahren beschränken musste, kehren damit die Einrichtungen einen Schritt in Richtung Normalbetrieb zurück. Das teilte der norddeutsche Rentenversicherer jetzt mit.  Dies betrifft die Fachklinik Aukrug …

Mehr...

---
Carsten Röder ist neuer Kaufmännischer Leiter des MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrums Leipzi

Carsten Röder ist neuer Kaufmännischer Leiter des MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrums Leipzi

Seit 1. Mai leitet Carsten Röder das MEDIAN Ambulante Gesundheitszentrum Leipzig. Der 49-Jährige bringt viel Erfahrung aus den Bereichen Rehabilitation, Prävention und Sport mit – und freut sich auf die neue Herausforderung in der breit aufgestellten Klinik. Carsten Röder hat zum 1. Mai 2020 die Nachfolge von Holger Herrmann als Kaufmännischer Leiter des MEDIAN Ambulanten Gesundheitszentrums Leipzig angetreten. Der 49-Jährige …

Mehr...

---
Neuer HNO-Chefarzt in der Karl-Hansen-Klinik

Neuer HNO-Chefarzt in der Karl-Hansen-Klinik

Dr. Jörg Bachmann nimmt Optimierungen für Patienten und Mitarbeiter vor Einen neuen Chefarzt begrüßt das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe in der Karl-Hansen-Klinik. Der 55-jährige Dr. Jörg Bachmann, der bereits seit 1995 für das MZG tätig ist, hat zunächst kommissarisch die Leitung der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (HNO) in dem Akutkrankenhaus übernommen. Mit mehreren Maßnahmen sorgte …

Mehr...

---
In kleinem Rahmen oder großen Räumen

In kleinem Rahmen oder großen Räumen

HOY-REHA führt wieder Präventionsangebote unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften durch Hoyerswerda, 15. Mai 2020 Die HOY-REHA GmbH geht ab Montag einen weiteren Schritt in Richtung Normalität. So können Mitglieder des therapeutischen Fitnesstrainings THERAFIT dann wieder in der Tagesklinik für Rehabilitation & Prävention trainieren. Bereits seit dieser Woche finden zudem Gesundheitskurse, wie Rückenschule, Aqua-Gymnastik und Seniorensport, statt. Im Vorfeld wurde ein strenges …

Mehr...

---

Leerstehende Reha-Klinik soll Reserve-Krankenhaus für zweite Corona-Welle werden

Euskirchen. Der Corona-Krisenstab des Kreises Euskirchen will die leerstehende Eifelhöhenklinik in Marmagen (Kreis Euskirchen) zu einer Reserveklink für den Fall einer zweiten Welle von Covid-19-Erkrankungen machen. Das berichten "Kölner Stadt-Anzeiger" und "Kölnische Rundschau" (Donnerstag-Ausgaben). Landrat Günter Rosenke und der Vorstandsvorsitzende der in Bonn ansässigen Eifelhöhen-Klinik Aktiengesellschaft, Markus-Michael Küthmann, sprachen von ernsthaften Verhandlungen. Die AG ist die Eigentümerin des Gebäudekomplexes. "Es …

Mehr...

---
Ein Dankeschön der besonders süßen Art

Ein Dankeschön der besonders süßen Art

Am 12. Mai wird jährlich der Tag der Pflegenden gefeiert. Die Leitung der Dr. Becker Kiliani-Klinik in Bad Windsheim hat das zum Anlass genommen, sich gebührend bei ihren rund 120 Pflegefachkräften zu bedanken. Am Dienstag machte ein Kirchweihstand im Kurpark der Rehaklinik Halt und versorgte die Mitarbeitenden mit allerhand Leckereien: Crêpes, Popcorn und Mandeln. Diese konnten dann bei strahlendem Sonnenschein genossen werden.

Mehr...