Leverkusen, den 10.4.2021

 

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie Ihren wöchentlichen Newsletter von rehanews24.de mit 7 aktuellen Nachrichten aus der Reha-Branche.

Unsere Beiträge finden Sie auch tagesaktuell auf www.rehanews24.de oder folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Viele Grüße
Ihr Team von RehaNews24.de

____________

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

---

Ihre Stimme für die Reha! Gemeinsam sind wir stark! Mehr als 3.000 Unterstützer sind bereits dabei. Unterstützen auch Sie und geben der Reha Ihre Stimme unter: https://www.rehamachtsbesser.de/was-wir-fordern/unterstuetzen-sie-aktiv-die-kampagne/

---
Corona-Krise: Bundesverband Geriatrie fordert finanzielle Hilfe auch für ambulante Rehabilitationseinrichtungen

Corona-Krise: Bundesverband Geriatrie fordert finanzielle Hilfe auch für ambulante Rehabilitationseinrichtungen

Durch die Corona-Krise hat der Versorgungsbereich der ambulanten Rehabilitation Einnahmeausfälle zu verzeichnen. Ambulante Rehabilitationsmaßnahmen werden derzeit nicht mehr durchgeführt. Die Einrichtungen müssen hohe finanzielle Verluste verkraften. Der Bundesverband Geriatrie fordert, dass auch ambulante Einrichtungen einen Rettungsschirm erhalten. Ansonsten drohen Versorgungsengpässe. Ambulante Rehabilitationseinrichtungen sowie der Bereich der mobilen Rehabilitation ergreifen derzeit alle erforderlichen Maßnahmen, die zur Bewältigung der aktuellen Corona-Krise beitragen. …

Mehr...

---
Recare und SBK Siemens-Betriebskrankenkasse entwickeln bundesweites Konzept zur Sicherstellung von Kurzzeitpflegeversorgung nach

Recare und SBK Siemens-Betriebskrankenkasse entwickeln bundesweites Konzept zur Sicherstellung von Kurzzeitpflegeversorgung nach

Die Versorgung in pflegerischen Strukturen ist durch SARS-Cov-2 gefährdet. Die Aufnahmemöglichkeiten von stationären Pflegeeinrichtungen sind aufgrund der Covid-19-Gefahr derzeit kritisch begrenzt. Teilweise wurden bereits Aufnahmestopps verhängt, weil Quarantäne-Maßnahmen nicht mehr ausreichend umgesetzt werden können. Ambulante Pflegedienste können den Versorgungsbedarf nicht alleine decken, zumal auch diese von Einschränkungen betroffen sind. Dadurch entsteht das Risiko, dass Akut-Kliniken zusätzlich mit der Versorgung von …

Mehr...

---
Dr. Becker Klinikgruppe entwickelt Post-Corona-Reha

Dr. Becker Klinikgruppe entwickelt Post-Corona-Reha

Infolge der COVID-19-Pandemie ist mit massiven psychischen und sozialen Auswirkungen zu rechnen. Darauf haben am Wochenende die Forscher/innen der Leopoldina in aller Deutlichkeit hingewiesen. Um Betroffenen zu helfen und die gesellschaftlichen Folgen abzufedern, hat die Dr. Becker Klinikgruppe reagiert und die Post-Corona-Reha entwickelt.

Mehr...

---
Hilfe bei psychischen Belastungen durch die Corona-Krise - Krisen-Hotline für Südniedersachsen

Hilfe bei psychischen Belastungen durch die Corona-Krise - Krisen-Hotline für Südniedersachsen

Alle, die durch die Corona-Krisensituation psychisch belastet sind, sich ängstlich fühlen, aggressiv werden oder in bedrückter Stimmung sind, können nach Ostern über die Krisen-Hotline Südniedersachsen direkt mit Fachleuten sprechen, die telefonische Beratung in dieser besonderen Belastungssituation anbieten. Menschen fühlen sich belastet, weil sie unter der häuslichen Isolation leiden oder eng mit anderen zusammenleben, den sozialen Rückhalt vermissen, die Struktur im …

Mehr...

---
Starke Stimmen für die Vorsorge und Reha von Müttern, Vätern und Kindern

Starke Stimmen für die Vorsorge und Reha von Müttern, Vätern und Kindern

BDPK unterstützt Petition Berlin, 09. April 2020 – Vorsorge- und Reha-Einrichtungen für Mütter, Väter und Kinder stehen mit all ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln bereit, um die Krankenhäuser in der Zeit der Corona-Epidemie bei der Versorgung der Patienten zu unterstützen. Von vielen Bundesländern sind die Einrichtungen fest in die Pandemie-Pläne eingeplant und wollen der ihnen übertragenen Verantwortung nachkommen. Diese wichtigen …

Mehr...

---
Autismus auch als Chance für den Arbeitsmarkt entdecken. © Brett Jordan/unsplash.com

BFW-Experten: Autismus auch als Chance begreifen

Am 2. April 2020 war der Weltautismustag. Aufgrund der Krise um Covid-19 wurden die Maßnahmen in allen Einrichtungen des Berufsförderungswerkes Leipzig (BFW Leipzig) an den heimischen Arbeitsplatz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer verlagert. Diese veränderte Situation ist besonders für Menschen mit Autismus eine Herausforderung.

Mehr...

---
Marvin (Mitte mit Zeugnis) bei der Überreichung einer Leistungsauszeichnung im Juni 2019 mit dem damaligen Betreuerteam aus dem BTZ Leipzig (l: Marko Daubitz, 2.v.r. Thomas Eilers). © M. Lindner, BFW Leipzig

„Ich bin froh, mich durch das BFW entwickeln zu können.“

Das sagt der 21-jährige Marvin mit einer gewissen Erleichterung. Man erkennt einen gewissen Stolz in seinem Gesicht, dass er es soweit gebracht hat. Der junge Mann mit seinem kurzgeschnittenen braunen Haar steht kurz vor seinem Abschluss als Fachpraktiker für Bürokommunikation. Schon im letzten Jahr erhielt er eine Anerkennung von der Berufsschule für besondere Leistungen. Und wenn die Krise um das Coronavirus ihm keine weitere „Zwangspause“ auferlegt, dann hat er seine 3-jährige Ausbildung im August beendet. Doch der Weg dorthin war nicht so einfach.

Mehr...