Leverkusen, den 10.4.2021

 

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie Ihren wöchentlichen Newsletter von rehanews24.de mit 11 aktuellen Nachrichten aus der Reha-Branche.

Unsere Beiträge finden Sie auch tagesaktuell auf www.rehanews24.de oder folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Viele Grüße und Alaaf
Ihr Team von RehaNews24.de

____________

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

---

Ihre Stimme für die Reha! Gemeinsam sind wir stark! Mehr als 2.000 Unterstützer sind bereits dabei. Unterstützen auch Sie und geben der Reha Ihre Stimme unter: https://www.rehamachtsbesser.de/was-wir-fordern/unterstuetzen-sie-aktiv-die-kampagne/

---
Weiterbildung zum Klinischen Neuropsychologen in der ASKLEPIOS Neurologischen Klinik Falkenstein

Weiterbildung zum Klinischen Neuropsychologen in der ASKLEPIOS Neurologischen Klinik Falkenstein

Karin Baßler ist seit 2001 Neuropsychologin in der ASKLEPIOS Neurologischen Klinik Falkenstein. Sie ist die erste Ansprechpartnerin in der Abteilung Neuropsychologie, die aus vier Mitarbeiterinnen besteht. Außerdem hat Karin Baßler die Weiterbildungsermächtigung und ist Supervisorin. Das sind schon zwei Kriterien, die eine Weiterbildungseinrichtung zum Klinischen Neuropsychologen erfüllen muss. Dass die Klinik von der Gesellschaft für Neuropsychologie e.V. (GNP) und der …

Mehr...

---
Studie bestätigt Wirksamkeit eines computergestützten Trainingsprogramms für Parkinson-Patienten

Studie bestätigt Wirksamkeit eines computergestützten Trainingsprogramms für Parkinson-Patienten

Der PASSAUER WOLF und das Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) haben ein computergestütztes Programm als Ergänzung zur klassischen Therapie bei Morbus Parkinson entwickelt. In einer veröffentlichten Studie* konnte jetzt der positive Effekt bestätigt werden.
Ergänzend zu den klassischen Methoden, wie der LSVT-BIG®-Therapie, kommt im PASSAUER WOLF Bad Gögging ein eigens für Parkinson-Patienten entwickeltes Trainingsprogramm auf Basis des MeineReha®-Systems zum Einsatz.

Mehr...

---
DGKN für Einsatz von virtueller Realität in der neurologischen Rehabilitation

DGKN für Einsatz von virtueller Realität in der neurologischen Rehabilitation

Experten der DGKN fordern Kostenübernahme der VR-Therapie in der neurologischen Rehabilitation. Schöne neue Welt: Wer nach einem Schlaganfall, einer Schädelverletzung oder einer Nervenschädigung Bewegung von neu auf lernen muss, kann dies zunehmend in virtuellen Realitäten (VR) tun. Immer mehr Kliniken und Behandlungszentren integrieren VR-Systeme in die neurologische Rehabilitation. Experten der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN) sind …

Mehr...

---
Klicks für den guten Zweck

Klicks für den guten Zweck

Mehrere tausend Menschen haben abgestimmt. Sie haben für ihren persönlichen Favoriten bei der Weihnachtskampagne „Sei dabei!“ der Johannesbad Gruppe entschieden, wie die Spende verteilt wird. Der größte Beitrag der fünfstelligen Summe geht an Power-Child e. V.. 81 Prozent haben sich für den Verein entschieden, der sich gegen Missbrauch und Gewalt bei Kindern engagiert. 15 Prozent haben für OceanCare abgestimmt, und vier Prozent haben das Institut für Rehabilitationsmedizinische Forschung an der Universität Ulm (IFR) unterstützt. Für die Johannesbad Gruppe sagen Dr. Johannes Zwick, Aufsichtsratsvorsitzender, sowie die Vorstände Dr. York Dhein und Werner Weißenberger: „Danke fürs Teilnehmen!“

Mehr...

---
DEGEMED begrüßt Erhöhung der Transparenz, fordert aber auch bedarfsgerechte Vergütung für medizinische Reha

DEGEMED begrüßt Erhöhung der Transparenz, fordert aber auch bedarfsgerechte Vergütung für medizinische Reha

Für die Zusammenarbeit von Reha-Einrichtungen mit der Deutschen Rentenversicherung (DRV) existieren bislang kaum gesetzliche Regeln. Das will die Bundesregierung nun ändern. Der am vergangenen Freitag veröffentlichte Referentenentwurf für ein Gesetz zur Beschaffung von medizinischen Reha-Leistungen (MedRehaBeschG) macht der DRV zahlreiche Vorgaben für den Marktzugang und die Vergütung von Leistungsanbietern sowie für die Einrichtungsauswahl. Die Bundesregierung zielt mit der Gesetzesinitiative auf …

Mehr...

---
Wertevolle Impulse für die Arbeit mit dem Patienten: Oberarztteam der Waldburg-Zeil Klinik Alpenblick erhält Verstärkung

Wertevolle Impulse für die Arbeit mit dem Patienten: Oberarztteam der Waldburg-Zeil Klinik Alpenblick erhält Verstärkung

Der gebürtige Schweinfurter Dr. Alexander Holst (59) hat Medizin studiert und 1999 seinen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie abgelegt. In Bezirkskrankenhäusern sowie psychosomatischen Kliniken sammelte Dr. Holst vielfältige berufliche Erfahrungen und schloss die Ausbildung zum Traumatherapeuten ab. Neben seiner Promotion und dem Facharzttitel hat Dr. Holst darüber hinaus auch einen Master of Business Administration und einen Master of Peace Studies erworben.

Mehr...

---
Charité und MEDIAN suchen mit Projekt FIRE schnellere Wege in die Reha für Suchtkranke

Charité und MEDIAN suchen mit Projekt FIRE schnellere Wege in die Reha für Suchtkranke

BMAS-Forschungsprojekt im Rahmen von „rehapro“ und unter Federführung der DRV Knappschaft-Bahn-See soll helfen, den Drehtür-Effekt bei Alkoholabhängigkeit zu vermeiden / Case-Manager der MEDIAN Kliniken Daun und der MEDIAN Klinik Tönisstein übernehmen Beratung in Akutkliniken / Charité-Universitätsmedizin untersucht Optimierung der Schnittstelle zwischen Akut- und Rehaklinik Immer mehr Patienten mit einer Alkoholabhängigkeit sollen künftig leichter und schneller den Weg in die Entwöhnungsbehandlung …

Mehr...

---
MUT-TOUR 2020 sucht Teilnehmer*innen

MUT-TOUR 2020 sucht Teilnehmer*innen

Bei der MUT-TOUR machen depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen seit 2012 gemeinsam Sport und Öffentlichkeitsarbeit. Sie setzen sich mit ihren persönlichen Geschichten für mehr Wissen und Mut im Umgang mit psychischen Erkrankungen ein. In Sechserteams sind sie jeden Sommer auf Tandems oder zu Fuß unterwegs und treffen Journalist*innen in ganz Deutschland.

Mehr...

---
Die Rückkehr in die Erwerbstätigkeit unterstützen: Erkenntnisse aus einer Studie mit Erwerbsminderungsrentnern

Die Rückkehr in die Erwerbstätigkeit unterstützen: Erkenntnisse aus einer Studie mit Erwerbsminderungsrentnern

Trotz anfänglich hoher Motivation schaffen nur ganz wenige Empfängerinnen und Empfänger einer zeitlich befristeten Erwerbsminderungsrente den Wiedereinstieg in den Job. Aus einer kürzlich veröffentlichten Studie geht hervor, dass dies durchschnittlich nur einem von hundert Befragten gelingt. Die wissenschaftliche Untersuchung wurde von der Jacobs University Bremen in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Oldenburg-Bremen durchgeführt.

Mehr...

---
Abschlussveranstaltung Unternehmens-Netzwerk INKLUSION am 30. April 2020 in Berlin

Abschlussveranstaltung Unternehmens-Netzwerk INKLUSION am 30. April 2020 in Berlin

Das Projekt Unternehmens-Netzwerk INKLUSION geht in die letzte Runde und lädt im Rahmen des Forums Wirtschaft und INKLUSION zur Abschlussveranstaltung am 30. April 2020 in Berlin. "Es erwartet: Ein gemeinsamer Blick zurück – und natürlich auch nach vorn auf die Perspektiven beruflicher Inklusion. Im Fokus steht dabei der „Zentrale Ansprechpartner für Arbeitgeber“. Denn: Dieser spielt nicht nur für die Betriebe, …

Mehr...

---
Eröffnung des DRK-Betriebskindergarten - Belegplätze für Mitarbeiter der Klinik wurden vereinbart

Eröffnung des DRK-Betriebskindergarten - Belegplätze für Mitarbeiter der Klinik wurden vereinbart

Bereits Ende des letzten Jahres wurde der Neubau des Betriebskindergartens der benachbarten DRK-Klinik in Chemnitz feierlich eröffnet. Der Referent der Verwaltungsleitung des DRK Krankenhaus, der Bürgermeister der Stadt Chemnitz und unsere Klinikdirektorin Frau Anke Fritz freuten sich mit allen kleinen und großen Gästen über die schönen Räumlichkeiten des neuen Kindergartens und die tollen Außenanlagen, in denen sich alle Kinder sicherlich …

Mehr...