Leverkusen, den 20.9.2021

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

heute erhalten Sie wie gewohnt Ihren wöchentlicher Newsletter von RehaNews24.de mit 12 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf www.RehaNews24.de.

Folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24.de

E-Mail: info@rehanews24.de

 

---

Fortbildung "Das bio-psycho-soziale-Modell und die ICF-Transfer und Nutzung für die Soziale Arbeit im neurologischen Bereich"

Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG) bietet eine eintägige Fortbildung zum Thema "Das bio-psycho-soziale-Modell und die ICF - Transfer und Nutzung für die Soziale Arbeit im neurologischen Bereich" an. Das bio-psycho-soziale Modell und die auf diesem basierende "Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit" (ICF) der Weltgesundheitsorganisation sind für die Soziale Arbeit in unterschiedlichen Arbeitsbereichen von Bedeutung. …

Mehr...

---
Eric-Richard Marks (l.) freut sich mit seinem Bildungsbegleiter er BvB-Maßnahme Thomas Eilers über den positiven Start ins Arbeitsleben. © M. Lindner, BFW Leipzig

„Ich war ein Morgenmuffel, den ganzen Tag über.“

Im August 2016 startete die erste Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) im BTZ Leipzig. Die 10 jungen Menschen mit unterschiedlichsten Ausgangspositionen wollten damals ihren Schulabschluss nachholen und sich somit für eine anschließende Erstausbildung fit machen. Heute sitzen 29 junge Leute in der BvB. Sie saßen bei einer Gesprächsrunde zusammen. „Arbeit und Beruf“ nennt sich der Kursbestandteil. Sehen, welche beruflichen Möglichkeiten es geben …

Mehr...

---
»Dein Abenteuer Gesundheit«: PASSAUER WOLF Reha • Hotelkliniken setzen auf betriebliche Gesundheitsförderung

»Dein Abenteuer Gesundheit«: PASSAUER WOLF Reha • Hotelkliniken setzen auf betriebliche Gesundheitsförderung

Der PASSAUER WOLF setzt sich für die betriebliche Gesundheitsförderung ein. Den Auftakt bildeten die Impulstage »Dein Abenteuer Gesundheit« im Februar. Den Mitarbeitern bot sich an allen Standorten der Unternehmensgruppe die Gelegenheit, die eigene Gesundheit in den Fokus zu rücken. Analysen und modulare Angebote aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung lieferten Anreize für einen gesünderen Lebensstil. Ein Monat im Zeichen …

Mehr...

---
Zusatzqualifikation „Psychiatrie – Psychosomatik – Sucht“

Zusatzqualifikation „Psychiatrie – Psychosomatik – Sucht“

Neue Weiterbildungsreihe am Fortbildungsinstitut Waldenburg in Kooperation mit dem ZfP Weinsberg Bewegung ist nebenwirkungsfrei und sollte für Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen ein elementarer Baustein in der Therapie sein. Nach der Neuterminierung beginnt ab dem 20. September 2019 am renommierten Fortbildungsinstitut in Waldenburg die Zusatzqualifikation „Psychiatrie – Psychosomatik – Sucht“ (PPS). Das Angebot richtet sich an Bewegungsfachberufe, die mit …

Mehr...

---
KU konkret: Whitepaper Rehabilitation

KU konkret: Whitepaper Rehabilitation

Quelle: ku-gesundheitsmanagement.de Spannendens neue KU konkret zum Thema Rehabilitation erschienen. Es behandelt relevante Themen für Entscheider ambulanter und stationärer Reha-Einrichtungen. Inhalt: Gesundheit im Jahr 2030. Vernetzung Krankenhaus – Reha: Prof. Dr. Matthias Köhler und Dr. Ralf Wiederer Medizinische Rehabilitation chronisch unterfinanziert. Aktuelles Gutachten zeigt die tatsächlichen Kosten der medizinischen Rehabilitation auf: DEGEMED – Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V …

Mehr...

---
DEGEMED-Leitmedium mit Sonderpreis ausgezeichnet

DEGEMED-Leitmedium mit Sonderpreis ausgezeichnet

Dr. Constanze Schaal, Vorstandsvorsitzende der DEGEMED und Christof Lawall, Geschäftsführer der DEGEMED, mit dem Sonderpreis der Jury. (Foto: DEGEMED) Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. (DEGEMED) erhielt für ihr Verbandsmagazin „RehaStimme“ am vergangenen Montagabend im Rahmen einer Preisverleihung in Köln den „mediaV-Award 2019“. Der Medienpreis zeichnet herausragende Medien- und Kommunikationsprojekte von Verbänden und Organisationen aus. Der Preis war zuvor …

Mehr...

---
Klinikzentrum Lindenallee Bad Schwalbach zugelassen für neurologische Rehabilitation „Phase D“

Klinikzentrum Lindenallee Bad Schwalbach zugelassen für neurologische Rehabilitation „Phase D“

Nun erhalten auch neurologische Patienten der Deutschen Rentenversicherung Bund im Klinikzentrum Lindenallee Bad Schwalbach die „Anschlussheilbehandlung“. Das Klinikzentrum Lindenallee Bad Schwalbach, Rehabilitationszentrum für Psychosomatik, Neurologie und Orthopädie, ist froh, seinen bei der Rentenversicherung Bund versicherten Patienten nun ab sofort auch die neurologische Rehabilitation in der Phase D anbieten zu können. Das bedarf einer Erklärung: Das höchste Ziel der neurologischen Rehabilitation …

Mehr...

---
Bayerischer Heilbäder-Verband startetProjekt „Wald und Gesundheit“

Bayerischer Heilbäder-Verband startetProjekt „Wald und Gesundheit“

Der Vorsitzende des Bayerischen Heilbäder-Verbandes Klaus Holetschek. Bad Endorf, Landkreis Rosenheim, 28. März 2019 – Der Bayerische Heilbäder-Verband (BHV) hat auf seiner Frühjahrstagung in Bad Endorf sein Projekt „Wald und Gesundheit“ gestartet. Ziel ist es, Kur- und Heilwälder in bayerischen Kurorten und Heilbädern einzurichten und sie für präventive und therapeutische Zwecke zu nutzen. „Wir möchten dann in unseren Kur- und …

Mehr...

---
Neue Geschäftsführerin für Sana in Bad Wildbad

Neue Geschäftsführerin für Sana in Bad Wildbad

Katrin Kern (40) wird neue Geschäftsführerin der drei Gesundheitseinrichtungen im Verbund der Sana Kliniken AG am Standort Bad Wildbad. Die Betriebswirtin übernimmt ab 1. April 2019 die Geschicke der Sana Kliniken Bad Wildbad, des Medizinischen Versorgungszentrums Sana Bad Wildbad und des Neurologischen Rehabilitationszentrums Quellenhof. Mit der Berufung von Katrin Kern erhalten die Sana Kliniken Bad Wildbad sowie deren Medizinisches Versorgungszentrum und der …

Mehr...

---
Ein Jahr Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Wer weiß davon?

Ein Jahr Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Wer weiß davon?

Schirmherrin Barbara Stamm (rechts, Vorsitzende der Lebenshilfe-Landesverbandes Bayern) mit Dr. Paul Reuther (AG Teilhabe) und Helga Lüngen (Geschäftsführerin der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung) Anfang März fand der 13. Nachsorgekongress der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung und der Arbeitsgemeinschaft Teilhabe, Rehabilitation, Nachsorge und Integration nach Schädelhirnverletzung (AG Teilhabe) in Regensburg statt. Wie auch in den Vorjahren trafen Vertreter der Bundes- …

Mehr...