Leverkusen, den 20.9.2021

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

heute erhalten Sie wie gewohnt Ihren wöchentlicher Newsletter von RehaNews24.de mit 12 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf www.RehaNews24.de.

Folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24.de

E-Mail: info@rehanews24.de

 

---
Reha-Schere öffnet sich weiter!Gesetzliche Krankenkassen sparen an medizinischen Reha-Leistungen

Reha-Schere öffnet sich weiter!Gesetzliche Krankenkassen sparen an medizinischen Reha-Leistungen

Trotz Einnahmenüberschuss der GKV in 2018 von 2 Mrd. Euro stagnieren Leistungen für medizinische Reha. Grundsatz „Reha vor Pflege“ wird verletzt. Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Berlin, 14. März 2019 Während die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bereits zum dritten Mal in Folge ein positives Finanzergebnis erzielt und 2018 einen Einnahmenüberschuss von 2 Mrd. EUR verzeichnet, steigen die Ausgaben für Vorsorge und Reha …

Mehr...

---
Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik optimiert Nachsorge-Vermittlung

Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik optimiert Nachsorge-Vermittlung

Auch zuhause gut versorgt: Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik unterstützt die Patienten/innen bei der Suche nach geeigneten Nachversorgern. Viele Patienten/innen benötigen nach der Rehabilitation einen Platz in einer Pflegeeinrichtung oder eine Betreuungskraft für zuhause. Die Suche nach dem passenden Angebot ist oftmals zeitraubend. Um ihre Patienten/innen noch besser unterstützen zu können, arbeitet die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik seit Anfang des Jahres mit …

Mehr...

---
Vorschau zur REHAB 2019 in der Messe Karlsruhe

Vorschau zur REHAB 2019 in der Messe Karlsruhe

Karlsruhe, 12. März 2019 – Zum 20. Mal können sich Reha-Fachleute sowie Menschen mit Handicap und ihre Angehörigen vom 16. bis 18. Mai auf der REHAB über neue Trends und Entwicklungen für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion informieren und beraten lassen. Um das qualitativ hochwertige und informative Angebot zu präsentieren, sind zwei barrierefreie Messehallen, Aktionshalle und Freigelände maximal gefüllt. Die …

Mehr...

---
Top Qualitätsmanagement bei MATERNUS-Klinik

Top Qualitätsmanagement bei MATERNUS-Klinik

Als einer der großen Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der Rehabilitation in Deutschland hat die MATERNUS-Klinik für Rehabilitation bereits im Jahr 2006 ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Seitdem werden jährlich die Prozesse und Arbeitsabläufe in der MATERNUS-Klinik überprüft und bewertet. Hierbei werden derzeit die Anforderungen der Richtlinie DIN EN ISO 9001:2015 sowie die Qualitätsgrundsätze 6.0 der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. …

Mehr...

---
Jens Spahn setzt auf Prävention und Rehabilitation

Jens Spahn setzt auf Prävention und Rehabilitation

Bundesgesundheitsminister in Bad Füssing: neue Konzepte und mehr Prävention – gemeinsam gegen den Fachkräftemangel Bundesgesundheitsminister diskutiert mit Johannesbad Gruppe Kassenvertreter fordern, die Digitalisierung voranzutreiben Brigitte Gross, Direktorin der DRV Bund, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Dr. Irmgard Stippler, Vorsitzende des Vorstandes der AOK Bayern, Dr. Ralf Langejürgen, Leiter der Landesvertretung des Verbands der Ersatzkassen, Werner Krempl, Erster Direktor und Geschäftsführer der DRV …

Mehr...

---
Die Kur + Reha GmbH hat ihren neuen Jahresbericht „Einblicke – Ausblicke“ vorgelegt

Die Kur + Reha GmbH hat ihren neuen Jahresbericht „Einblicke – Ausblicke“ vorgelegt

Die neue Ausgabe der "Einblicke ? Ausblicke" der Kur + Reha GmbH Freiburg, 11.03.2019: Die Kur + Reha GmbH hat heute Ihren neuen Jahresbericht „Einblicke – Ausblicke“ vorgelegt. Unter dem Titel „Psychosomatische Versorgung gestalten“ informiert die aktuelle Ausgabe über Neuigkeiten und Entwicklungen in den Unternehmensbereichen. „Mit der neuen Ausgabe der Einblicke – Ausblicke laden wir alle Interessierten herzlich dazu ein, …

Mehr...

---
Durch Bewegung die Gesundheit stärken: FIBO bietet größtes Angebot für Physiotherapeuten

Durch Bewegung die Gesundheit stärken: FIBO bietet größtes Angebot für Physiotherapeuten

Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit 4.-7. April 2019, Messegelände Köln Neben der größten Auswahl an medizinischen Therapie- und Trainingsgeräten, bietet sie ein umfassendes Ausstellungsspektrum für Physiotherapiepraxen und Gesundheitszentren: Die Akteure im Gesundheitsmarkt treffen sich auf der FIBO. Denn Gesundheit ist ein Markt mit Zukunft. Die FIBO kennt als Weltleitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit die Bedürfnisse der Physiotherapeuten …

Mehr...

---
Rehabilitation von Querschnittgelähmten: Exoskelett für neues Lebensgefühl

Rehabilitation von Querschnittgelähmten: Exoskelett für neues Lebensgefühl

Seit einem Rollerunfall ist Thorsten Röhrmann querschnittsgelähmt, nun kann er neben dem Rollstuhl auch ein modernes Exoskelett in seinem Alltag nutzen. Röhrmann spaziert mit seiner Ehefrau, Physiotherapeut Morten Krause und dem Familienhund Paula durch die Nachbarschaft. Quelle: obs/BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse/Felix Schmitt Seit einem Unfall auf dem Arbeitsweg saß Thorsten Röhrmann als Querschnittgelähmter im Rollstuhl, bis …

Mehr...

---
therapie Leipzig startete mit politischer Diskussion

therapie Leipzig startete mit politischer Diskussion

Gelungener Auftakt: Ein gesundheitspolitisches Symposium mit rund 350 Besucherinnen und Besuchern bildete am 7. März 2019 den Rahmen für den 10. Geburtstag der therapie Leipzig – Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention. Gesundheitsexperten der Leistungs- und Heilmittelerbringer diskutierten mit zwei Bundestagsabgeordneten der Regierungskoalition politische Vorhaben für Gesundheit und Pflege in der verbleibenden Legislaturperiode und stellten sich zahlreichen …

Mehr...

---
Seminar: Koordinierte Planung der Teilhabe, Prozessqualität und Dokumentation

Seminar: Koordinierte Planung der Teilhabe, Prozessqualität und Dokumentation

Trägerübergreifende Koordinierung der vielschichtigen Teilhabebedarfe für Leistungsberechtigte ist ein wesentliches Anliegen des Teil 1 SGB IX. Die Vorgaben des BTHG zur Kommunikation, Dokumentation und Berichterstattung im Reha-Prozess müssen nun innerhalb der Verfahren bei sehr unterschiedlichen Rehabilitationsträgern umgesetzt werden. In diesem Seminar lernen Sie, welche Punkte nach Kapitel 4 Teil 1 SGB IX bei einer umfassenden Bedarfsfeststellung und Teilhabeplanung beachtet und …

Mehr...

---
Seminar: Die Aufgaben des leistenden Rehabilitationsträgers nach dem SGB IX

Seminar: Die Aufgaben des leistenden Rehabilitationsträgers nach dem SGB IX

„Ein Antrag für alle Leistungen“ und „Leistungen wie aus einer Hand“ - so fordert es das BTHG und verankert dazu konkrete Vorschriften. In diesem Zusammenhang wurde der „leistende Reha-Träger“ eingeführt (§14 Abs. 2 Satz 1 SGB IX), dem ganz bestimmte Verantwortlichkeiten übertragen werden: Seine Hauptaufgabe ist, einen reibungslosen Reha-Prozess im Sinne des Leistungsberechtigten zu gewährleisten. Dafür hat er Zuständigkeiten zu …

Mehr...