Leverkusen, den 11.4.2021

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

heute erhalten Sie wie gewohnt Ihren wöchentlicher Newsletter von RehaNews24.de mit 12 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf www.RehaNews24.de.

Folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24.de

E-Mail: info@rehanews24.de

 

---
Neue Website zur sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung

Neue Website zur sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung

Neue Website zur sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung in der medizinischen Reha online: www.leistungsbeurteilung-reha.de. Die Website wurde im Rahmen des Forschungsprojektes SOLEB entwickelt, um Reha-Mitarbeitern eine konkrete Hilfestellung für die Erstellung der sozialmedizinschen Leistungsbeurteilung an die Hand zu geben. Die Seite vermittelt Fachwissen, erläutert sozialmedizinische Fachbegriffe und deren korrekte Verwendung, bildet Prozesse der Leistungsbeurteilung ab und gibt Praxisbeispiele. In die Seite integriert ist …

Mehr...

---
v.l.n.r. Volkmar Hanf (Akademieleiter FAW Mainz), Nathalie Tsouandong (Referentin), Ralph von Harlessem (Leiter BTZ Mainz, FAW)

Neujahrsempfang im BTZ Mainz

v.l.n.r. Volkmar Hanf (Akademieleiter FAW Mainz), Nathalie Tsouandong (Referentin), Ralph von Harlessem (Leiter BTZ Mainz, FAW) Zur neunten Auflage des Neujahrsempfangs für Berufshelfer und Reha-Berater begrüßten die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH Akademie Mainz und das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) Mainz die Vertreter von Berufsgenossenschaften, der Deutschen Rentenversicherung und Netzwerkpartnern. Die Veranstaltung fand in den Räumen des Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) der …

Mehr...

---
Digitalisierung in der Reha: Dr. Becker Klinikgruppe und Vivy gehen nächsten Schritt

Digitalisierung in der Reha: Dr. Becker Klinikgruppe und Vivy gehen nächsten Schritt

Die Digitalisierung erleichtert die Nachsorge der Patienten/innen der Dr. Becker Burg-Klinik. Mit der Einführung von Vivy in den Reha-Prozess geht die Dr. Becker Klinikgruppe den nächsten Schritt bei patientenzentrierter Digitalisierung. Mit robotgestützten Therapieverfahren, elektronischer Patientenakte und Online-Services für Patienten/innen gilt das Familienunternehmen in der Reha-Branche als Vorreiter. Köln, 5. Februar 2019 – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist ein komplexes Thema. …

Mehr...

---
Minister Laumann fordert besseres Gehalt für Therapeuten

Minister Laumann fordert besseres Gehalt für Therapeuten

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, Svenja Niemietz (Geschäftsführerin medicoreha Welsink Akademie), Dr. Dieter Welsink (geschäftsführender Gesellschafter medicoreha).Foto: Andreas Woitschützke „Die Zukunft der Therapie- und Pflegeberufe in Zeiten des Fachkräftemangels“ – so lautete der Titel einer Veranstaltung, in deren Rahmen jetzt NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die medicoreha an der Preußenstraße in Neuss besucht hat. Neben hochrangigen Vertretern aus der Gesundheitsbranche waren rund 100 Physio-, …

Mehr...

---
Kompass für den Reha-Dschungel

Kompass für den Reha-Dschungel

Handlungshilfe für die Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche mit erworbener Hirnschädigung Die zeitnahe, effektive und auf die individuelle Schädigung abgestimmte Behandlung ist der entscheidende Ansatz für eine gelungene Rehabilitation hirnverletzter Kinder und Jugendlicher. Um die Eltern und andere beteiligte Personen über die Wege zur Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen zu informieren, hat die „BAG Nachsorge erworbener Hirnschäden bei Kindern und …

Mehr...

---
Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Psychotherapeutenausbildung - Stellungnahme des Fachverbandes Sucht e.V.

Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Psychotherapeutenausbildung - Stellungnahme des Fachverbandes Sucht e.V.

Der Bereich der medizinischen Rehabilitation ist von einer Gesetzesänderung der Psychotherapeuten*innenausbildung maßgeblich betroffen, da zum einen insbesondere die Indikationsbereiche „Psychische Erkrankungen“ und „Abhängigkeitserkrankungen“ nicht nur wichtige Arbeitsfelder für Psychotherapeuten darstellen, sondern zum anderen die Psychotherapie auch ein wesentliches Behandlungselement der Rehabilitation ist. Auch volkswirtschaftlich gesehen handelt es sich bei Personen mit psychischen und Abhängigkeitserkrankungen um eine bedeutsame Gruppe in unserer …

Mehr...

---
Suchtselbsthilfe – unverzichtbarer Teil in der Suchttherapie

Suchtselbsthilfe – unverzichtbarer Teil in der Suchttherapie

Selbsthilfegruppen als wichtiges „Werkzeug“ auf dem Weg zu einer zufriedenen Abstinenz Bad Essen (Schw) 04.02.2019. Donnerstags, 19.00 Uhr in der Paracelsus-Berghofklinik: wöchentliche Vorstellung einer regionalen Selbsthilfegruppe. Ein fester Termin im Therapieplan für alle Patienten, auch für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt in der Berghofklinik. Im Rahmen der Vorstellungen informieren die verschiedenen Selbsthilfegruppen über ihre Struktur, ihre Arbeitsweise und geben …

Mehr...

---
REHAB zeigt Innovationen in Aktion

REHAB zeigt Innovationen in Aktion

Foto: Behrendt & Rausch Fotografie Karlsruhe, 01. Februar 2019 – Vom 16. bis 18. Mai präsentieren in der Messe Karlsruhe rund 450 Aussteller aus 18 Ländern die neuesten Reha-, Orthopädie- und Medizintechnikprodukte sowie Innovationen für Pflege und Therapie auf der REHAB – Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion. Ob Rollstühle, Kommunikationshilfen oder Treppenlifte – von engagierten Start-ups bis zu …

Mehr...

---
Seminar Einführung in die ICF

Seminar Einführung in die ICF

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) basiert auf dem bio-psycho-sozialen Modell der Weltgesundheitsorganisation und stellt eine einheitliche und standardisierte internationale Systematik zur Beschreibung von Gesundheit bzw. Gesundheitszuständen zur Verfügung. Mit dem BTHG haben die ICF und das bio-psycho-soziale Modell eine enorme Stärkung des Anwendungsbereichs erfahren und sind dadurch auch für die Bedarfsermittlung und die sozialmedizinischen Begutachtung wichtig. …

Mehr...

---
Seminar Rehabilitation und Teilhabe - Grundlagen I

Seminar Rehabilitation und Teilhabe - Grundlagen I

Seminar zu den Themen Rehabilitation und Teilhabe in Essen.

Mehr...

---
Seminar Bedarfsermittlung nach dem BTHG

Seminar Bedarfsermittlung nach dem BTHG

Eine individuell zugeschnittene, umfassende und unter den Reha-Trägern abgestimmte Bedarfsermittlung ist zentral für das Planen und Erreichen von Teilhabezielen und eine erfolgreiche Rehabilitation. Nur so können auch die Forderungen des BTHGs - „Ein Antrag für alle Leistungen“ und „Leistungen wie aus einer Hand“ - erfüllt und die dazugehörigen konkreten Vorschriften im Teil I des SGB IX umgesetzt werden. Wie ist …

Mehr...

---
MEDIAN: Big Data bringt Hilfe für Herzpatienten

MEDIAN: Big Data bringt Hilfe für Herzpatienten

Bundesweit einmalige Untersuchung von 17 kardiologischen Fachabteilungen der MEDIAN Kliniken wertet Behandlungsergebnisse von bis zu 2.400 Patienten mit Herzinsuffizienz aus Hat eine kardiologische Rehabilitation positive Effekte bei Herzinsuffizienz? Mit welchen Methoden kann sie Patienten am besten helfen? Kann sie vielleicht sogar neue Maßstäbe setzen und zu neuen Behandlungswegen führen? Diese und viele weitere Fragen wollen die MEDIAN Kliniken seit Anfang …

Mehr...