Leverkusen, den 11.4.2021

 

Sehr geehrte Abonnentin,
sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von RehaNews24.de mit 15 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf www.RehaNews24.de.

Folgen Sie uns gern auch auf Twitter unter https://twitter.com/RehaNews24!

Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit hier vom Newsletter abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von RehaNews24.de

E-Mail: info@rehanews24.de

---
Effiziente Behandlungen in der neurologischen Gangrehabilitation

Effiziente Behandlungen in der neurologischen Gangrehabilitation

Gesamtlösungskonzept implementiert Evidenz in die klinische Praxis Hochdorf – Die Forderungen in der neurologischen Rehabilitation sind seit Jahren bekannt: Forschungsergebnisse und Leitlinien verlangen mehr aktive, aufgabenorientierte Therapiezeit und höhere Wiederholungszahlen. Um die Versorgungsqualität zu gewährleisten und dauerhaft neuroplastische Veränderungen zu erreichen, müssen Therapien effektiver und effizienter sowie hinsichtlich Transparenz und Wirtschaftlichkeit optimiert werden. Die Rahmenbedingungen im klinischen Alltag gestalten sich …

Mehr...

---
Ursula Siebertz-Ohnesorge zieht nach 100 Tagen als Klinikdirektorin der Dr. Becker Kiliani-Klinik eine überwiegend positive Bilanz.

Ursula Siebertz-Ohnesorge zieht nach 100 Tagen als Klinikdirektorin der Dr. Becker Kiliani-Klinik eine überwiegend positive Bilanz.

Ursula Siebertz-Ohnesorge, Klinikdirektorin der Dr. Becker Kiliani-Klinik, sieht nach den ersten Tagen im Amt optimistisch in die Zukunft Bad Windsheim. Die Klinik fit in die Zukunft steuern – das ist das Ziel von Ursula Siebertz-Ohnesorge. Die 55-Jährige hatte Mitte Juli das Amt der Klinikdirektorin der Dr. Becker Kiliani-Klinik in Bad Windsheim übernommen. „Seit meinen ersten Tagen hier haben wir schon …

Mehr...

---
6. Expertenforum für Sozialdienste und Klinische Sozialarbeit im PASSAUER WOLF Bad Griesbach

6. Expertenforum für Sozialdienste und Klinische Sozialarbeit im PASSAUER WOLF Bad Griesbach

Die Mitarbeiter der Sozialdienste erhielten beim 6. Expertenforum beim PASSAUER WOLF Bad Griesbach neue Impulse zum Entlassmanagement.Quelle: Passauer Wolf Am 7. November 2018 fand das 6. Expertenforum für Sozialdienste und Klinische Sozialarbeit des PASSAUER WOLF in Bad Griesbach statt. „Entlassmanagement im Klinikalltag – Status quo & Ausblick“ war das Thema der Veranstaltung. Entlassmanagement in Theorie und Praxis Im Oktober 2017 …

Mehr...

---
Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft: Chancen nutzen, nicht verspielen

Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft: Chancen nutzen, nicht verspielen

Roland-Berger-Studie sieht 10.000 neue Jobs und 15 Milliarden Euro digitale Umsätze in den kommenden zehn Jahren Düsseldorf (ots) - Die Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft birgt enorme Chancen: Laut einer heute veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung Roland Berger wird die Medizintechnikbranche in den kommenden Jahren ein großes Potenzial bei Umsätzen und Arbeitsplätzen entfalten. Doch die Chancen wären noch größer, würde die Politik jetzt …

Mehr...

---
Aviso – „Forum Reha“ der Pensionsversicherungsanstalt am 15. und 16. November 2018

Aviso – „Forum Reha“ der Pensionsversicherungsanstalt am 15. und 16. November 2018

4. Fachkongress zur medizinischen Rehabilitation in Wien Wien (OTS) - Rehabilitation nach schweren Erkrankungen ist eine entscheidende Komponente, um Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Medizinische Verbesserungen führen auch in der Rehabilitation zu immer neuen Entwicklungen und zu größeren Erfolgen. Innovation und Rehabilitation sind nicht voneinander zu trennen. Diese werden im Rahmen des „Forum Reha“ am 15. und …

Mehr...

---
Theorien, Techniken, Trends - Wie Neurorehabilitation Patienten mit Schädigungen des Nervensystems hilft

Theorien, Techniken, Trends - Wie Neurorehabilitation Patienten mit Schädigungen des Nervensystems hilft

Tagungsankündigung: 7. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation e. V. Erlangen. Unter dem Motto „Theorien, Techniken, Trends“  findet die 7. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR) e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation (DGNKN) e. V. vom 06.-08.12.2018 in Erlangen statt. „Die …

Mehr...

---
Physikalische Medizin und Rehabilitation: Erfolgreich bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Physikalische Medizin und Rehabilitation: Erfolgreich bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Wien (pts027/09.11.2018/12:45) - Unter dem Motto "Muskuloskelettale Medizin" steht die Jahrestagung 2018 der Österreichischen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation (ÖGPMR), die vom 9. bis 10. November in Wien stattfindet. Aus diesem Anlass berichteten Expertinnen und Experten der ÖGPMR bei einem Pressegespräch in Wien über aktuelle Trends und Highlights aus den verschiedenen Bereichen der Physikalischen Medizin und Rehabilitation (PMR). "Cancer …

Mehr...

---
Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz wird ambulante Rehabilitation schwächen

Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz wird ambulante Rehabilitation schwächen

Bad Nauheim (ots) - Die Gehälter für Pflegekräfte in den Reha-Einrichtungen sind häufig niedriger als in Krankenhäusern. Trotz intensiver Warnungen aller Reha-Verbände wird die Bundesregierung die Finanzierung der medizinischen Rehabilitation im Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) nicht verbessern. "Mit der Grundlohnbindung in der medizinischen Rehabilitation haben wir keine Chance, die zu erwartenden Gehaltsforderungen unserer Mitarbeiter zu finanzieren", so Prof. Dr. med. Johannes M. …

Mehr...

---
Neue Initiative #faxendicke will Fax in der Medizin abschaffen

Neue Initiative #faxendicke will Fax in der Medizin abschaffen

Trotz Sicherheitslücken gehören Faxgeräte zum medizinischen Alltag. Hamburg, 8.11.2018 - Die neu gegründete Initiative #faxendicke warnt vor den Sicherheitsrisiken des Faxgerätes in der Medizin. Sie setzt sich deshalb für sichere Alternativen und den Schutz von Patientendaten ein und hat jetzt die Petition ‘Fax in der Medizin ersetzen’ an das Bundesgesundheitsministerium gestartet. Die Initiative #faxendicke für sichere Kommunikation in der Medizin …

Mehr...

---
Bundesregierung lehnt Verbesserungen für Rehabilitationskliniken ab / Branchenexperten zeigen sich alarmiert

Bundesregierung lehnt Verbesserungen für Rehabilitationskliniken ab / Branchenexperten zeigen sich alarmiert

Gleiche Arbeit, gleiches Geld? Nicht für Rehapflegekräfte, wenn es nach dem Bundesgesundheitsministerium geht Köln: Viele Fachleute aus der Gesundheitsbranche hatten sich in den vergangenen Wochen und Monaten dafür eingesetzt, dass die Bundesregierung Verbesserung am geplanten Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) vornimmt. Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK)  äußerte sich besorgt zum geplanten Inkrafttreten des Gesetzes. Und auch der Bundesrat rief in seiner Stellungnahme …

Mehr...

---
www.Qualitaetskliniken.de sieht die Sicherstellung des Qualitätsniveaus in Rehakliniken in Gefahr.

www.Qualitaetskliniken.de sieht die Sicherstellung des Qualitätsniveaus in Rehakliniken in Gefahr.

Berlin (ots) - Die drohende Abwanderung von Pflegepersonal aus Einrichtungen der stationären Rehabilitation wird die dortige personelle Situation weiter verschärfen. Das Such- und Vergleichsportal www.Qualitaetskliniken.de sieht die Sicherstellung des Qualitätsniveaus in Rehakliniken in Gefahr. Das geplante Inkrafttreten des Pflegepersonalstärkungsgesetzes (PpSG) soll ab dem 1. Januar 2019 Abhilfe zum Pflegenotstand leisten. Personalkosten von neu eingestellten Pflegekräften werden zukünftig direkt durch die …

Mehr...

---
Heidi Bäumgen wird neue Kaufmännische Leiterin der Rehaklinik Glotterbad und des Zentrums für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation

Heidi Bäumgen wird neue Kaufmännische Leiterin der Rehaklinik Glotterbad und des Zentrums für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation

Zum 01. Januar 2019 übernimmt Heidi Bäumgen die Kaufmännische Leitung der Rehaklinik Glotterbad und des Zentrums für Ambulante Psychosomatische Rehabilitation Glotterbad (ZAPR). Die Diplom Betriebswirtin verfügt über langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen und wechselt von der Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG in Göppingen ins Glottertal. Mit Heidi Bäumgen übernimmt zum 01. Januar 2019 eine ausgewiesene Expertin im Gesundheitswesen die Kaufmännische …

Mehr...

---
Bundesregierung positioniert sich zur Pflegesituation in der Rehabilitation

Bundesregierung positioniert sich zur Pflegesituation in der Rehabilitation

Stellungnahme aus Sicht der DEGEMED mehr als enttäuschend Berlin, 09.11.2018 Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat sich in seiner heute veröffentlichten Antwort auf die kleine Anfrage der FDP-Fraktion zur Pflegesituation in der Rehabilitation und zu weiteren wichtigen Fragestellungen zur medizinischen Rehabilitation positioniert. Die Veröffentlichung der Antwort fällt zeitlich zusammen mit den abschließenden Beratungen zum Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG). Das PpSG soll ab …

Mehr...

---
Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Suchtkrankenhilfe geht leer aus!

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Suchtkrankenhilfe geht leer aus!

Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG), das 2019 in Kraft treten wird, berücksichtigt nur Akutkrankenhäuser und die Altenpflege, nicht jedoch die Rehabilitation. Das verschärft die wirtschaftliche Situation der bereits heute überwiegend nicht-auskömmlich finanzierten Suchtreha-Kliniken. Es steht zu befürchten, dass Akutkrankenhäuser und Pflegeheime in großem Umfang Pflegekräfte aus den Suchtfacheinrichtungen abwerben werden.

Mehr...

---
Die Bundesregierung verpasst die Chance, die Situation für Pflegekräfte flächendeckend zu verbessern

Die Bundesregierung verpasst die Chance, die Situation für Pflegekräfte flächendeckend zu verbessern

Trotz intensiver Bemühungen aller Reha-Verbände Die Bundesregierung verpasst die Chance, die Situation für Pflegekräfte flächendeckend zu verbessern Berlin, 08.11.2018 Trotz intensiver Bemühungen der DEGEMED und anderer Reha-Verbände in Bezug auf das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) konnten für die Reha-Branche keine nennenswerten Fortschritte erzielt werden. Im PpSG wird es keine Regelung zur Verbesserung für die Finanzierung der medizinischen Rehabilitation geben. „Die Rehabilitation hat …

Mehr...