„Zurück in den Alltag“ Patientenforum zum Thema chronische Schmerzen in der Ortho-Klinik

Veröffentlicht am 15.11.2016 10:38 von Redaktion RehaNews24

 

„Zurück in den Alltag“, so lautet das Thema des nächsten Patientenforums in der Ortho-Klinik Dortmund in Hörde. Chefarzt PD Dr. Pawel Bak erläutert, dass Teilhabe am Leben das Ziel der Rehabilitation ist und wie man dies erreichen kann. Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 24. November, um 18.00 Uhr in der Virchowstraße 4.

Chefarzt Dr. Pawel Bak untersucht eine Patientin

Chefarzt Dr. Pawel Bak untersucht eine Patientin

„Akute und chronische Rücken- und Gelenkbeschwerden führen bei vielen Patienten zu massiven Beeinträchtigungen im Alltag und im Beruf“, erklärt Dr. Pawel Bak. „Hinzu kommt, dass akute Schmerzzustände bei unzureichender Behandlung in einen chronischen Schmerz übergehen können. Und dadurch erhöht sich der Leidensdruck immer weiter.“

Die Ursachen seien oft vielfältig, weiß der Chefarzt. Schonhaltungen, ständige einseitige Belastung, muskuläre Verspannungen und zu wenig Bewegung führen zur chronischen Fehlbelastung. So wird dann der ‚Teufelskreis‘ der chronischen Schmerzen erst richtig in Gang gesetzt.

Die Konservative Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von  Funktionsstörungen und Schmerzen des Bewegungssystems. Das interdisziplinäre Therapeutenteam der Ortho-Klinik, das mit unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten auf die Bedürfnisse jedes Patienten eingeht, ist ein Hauptelement des Therapiekonzeptes. Mögliche Therapiebausteine sind neben Medikamenten oder Infiltrationen vor allem die Physiotherapie mit all ihren Möglichkeiten, Medizinische Trainingstherapie, Entspannungstechniken, Ernährungstherapie und psychologische Behandlung. „Wichtig ist die ganzheitliche Sicht auf den Patienten“, betont Dr. Bak. „Was hat der Mensch? Was kann er mit seinen Einschränkungen noch machen? Und wie können wir ihn so weit stärken, dass er privat und beruflich sein Leben gut leben kann?“

Dr. Bak ist Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin und führt die Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie, Sportmedizin, Manuelle Medizin und Naturheilverfahren. Für Fragen bleibt genügend Zeit. Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten.

Ortho-Klinik Dortmund
Virchowstraße 4, 44263 Dortmund-Hörde.
Tel. 02 31 / 94 30-355

 

Kontakt:

Astrid Nonn

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Evangelische Stiftung Volmarstein

Hartmannstraße 24

58300 Wetter

Tel: 0 23 35 / 639-2740

Fax: 0 23 35 / 639-93-2740

Mail: nonna@esv.de

www.volmarstein.info

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 23






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.