Zukunft der Pflege: Leben mit Familienanschluss

Veröffentlicht am 10.04.2013 14:37 von Redaktion RehaNews24

 Mittwoch, 10. April 2013

Sozialakademie Potsdam

NEUE WEGE FÜR DAS WOHNEN, DAS LEBEN UND DIE PFLEGE IM ALTER

Potsdam – Die Sozialakademie Potsdam, eine Einrichtung der AWO SANO gGmbH, startet das Modellprojekt «Leben mit Familienanschluss», das auf einem in Frankreich bereits seit vielen Jahren bewährten Konzept beruht:

Gastfamilien nehmen ältere, pflegebedürftige Menschen aus ihrer Nachbarschaft dauerhaft bei sich zu Hause auf, werden für ihre neuen Aufgaben qualifiziert, während der Projektlaufzeit durch die örtliche Fachstelle aktiv begleitet und durch einen ambulanten Pflegedienst professionell unterstützt.

Dieses Konzept wird nun auf seine Übertragbarkeit auf deutsche Kommunen hin erprobt. Horst Weipert, Leiter der Sozialakademie: «Dabei stützen wir uns auch auf die Erfahrungen, die wir mit dem Engagementprojekt “Pflegebegleitung” gesammelt haben. Ziel des Projektes ist, einen ganzheitlichen Pflegemix-Ansatz zu realisieren, das nachbarschaftliche Netzwerk zu nutzen und den pflegebedürftigen Menschen den Verbleib in ihrem vertrauten Milieu zu ermöglichen.»

Das Projekt wird finanziert vom GKV-Spitzenverband, dem Zusammenschluss aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen

Eckdaten des Projektes:

  • 6 Standorte mit je 3 Gastfamilien in den 6 ostdeutschen Bundesländern
  • Laufzeit vom 1.4.2013 bis 31.12.2015
  • Wissenschaftliche Begleitung:  Prof. Dr. Thomas Klie / Birgit Schuhmacher
  • Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Elisabeth Bubolz-Lutz

www.leben-mit-familienanschluss.de

www.gkv-spitzenverband.de/pflegeversicherung/forschung/modellprojekte/projekte_1/lefa.jsp

www.awosano.de

Über die Sozialakademie Potsdam

Die Sozialakademie Potsdam ist eine Gründung der AWO SANO gGmbH.Sie ist primär auf den Gebieten Organisations- und Personalentwicklung in der Sozialwirtschaft engagiert und übernimmt die Konzeption und Trägerschaft von Modellprojekten im Auftrag von Landes- und Bundesministerien.

Kontakt:

Horst Weipert

Sozialakademie der AWO SANO

Am Bassin 9, 14467 Potsdam

0331  817 06 39

info@sozialakademie.net

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 12






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.