ZERCUR GERIATRIE als Fortbildungsstandard weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht am 18.12.2013 10:25 von Uwe H. Sattler

Pressemitteilung 14-2013 (18.12.2013)

  

Zahl der Anbieter des vom Bundesverband Geriatrie e.V. entwickelten und zertifizierten Fortbildungsprogramms auf 60 gewachsen

 Das Programm ZERCUR des Bundesverbands Geiatrie e.V. hat sich in wenigen Jahren zum Standardelement der Fortbildung und damit zur Qualitätssicherung in der Altersmedizin entwickelt. „Sowohl die Zahl von mehreren Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die das 2005 etablierte ZECUR GERIATRIE absolviert haben, wie auch die Tatsache, dass wir im Dezember den 60. Anbieter für Basiskurse zertifizieren konnten, belegen das Interesse und den hohen Standard sowie die Praxistauglichkeit dieses Programms“, so Verbandsgeschäftsführer Dirk van den Heuvel. Gerade im interdisziplinär arbeitenden therapeutischen Behandlungsteam in der Geriatrie ist die permanente und zugleich gemeinsame Weiterqualifikation unumgänglich. Nach Einschätzung von Anke Wittrich zeige das große Interesse an ZECUR, dass dieser Anspruch trotz der hohen Arbeitsbelastung auch umgesetzt wird. „Durch eine ständige Weiterentwicklung des Programms können wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf ihre konkreten Anforderungen in der Praxis zugeschnittenes Wissen vermitteln, ergänzt die stellvertretende Geschäftsführerin des Verbands.

Der ZERCUR GERIATRIE – Basislehrgang ist eine vom Bundesverband Geriatrie entwickelte   Fortbildung für alle Mitglieder des therapeutischen Teams. Im Rahmen dieses Lehrgangs werden von Praktikern aus der Geriatrie die wichtigsten Themen aus dem Bereich der Geriatrie und ihre Zusammenhänge bzw. Umsetzung im therapeutischen Team in kompakter Form vermittelt. Der Bezug zur Praxis wird dabei noch durch einen separaten Hospitationstag unterstrichen. Durch den modularen Aufbau konnte die von den Einrichtungen gewünschte Flexibilität der Fortbildung umgesetzt werden.

Der Lehrgang wird vom Bundesverband zertifiziert, d.h. die Durchführung vor Ort muss den bundesweiten Vorgaben sowohl inhaltlich, organisatorisch und insbesondere qualitativ entsprechen. Dazu wird die konkrete Umsetzung des vorgegebenen Ausbildungsplans kontrolliert. Zudem muss die Qualifikation der jeweils eingesetzten Dozenten nachgewiesen werden.

Nähere Informationen zum ZERCUR GERIATRIE Basiskurs sowie zu dem darauf aufbauenden Programm ZERCUR GERIATRIE Fachweiterbildung Pflege finden sich auf der Webseite des Bundesverbands Geriatrie e.V..

 

Bundesverband Geriatrie e.V.

Vorstandsvorsitzender: Herr Dipl.-Kfm. Ansgar Veer

Geschäftsführer: Dirk van den Heuvel

Reinickendorfer Straße 61

13347 Berlin

Tel.: 030 / 339 88 76 – 10

Fax: 030 / 339 88 76 – 20

E-Mail: Geschaeftsstelle@bv-geriatrie.de

http://www.bv-geriatrie.de

Print Friendly, PDF & Email

Uwe H. Sattler

Bundesverband Geriatrie e.V.
Uwe H. Sattler
Tel.: 030/339 88 76-14
Fax: 030/339 88 76-20
uweh.sattler@bv-geriatrie.de

Hits: 4






Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

Diese Website zeichnet einige statistische Daten über ihre Benutzer und deren Herkunft anonymisiert auf, um Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Das geschieht unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO /European General Data Protection Regulation. Wenn Sie dem nicht zustimmen wollen, klicken Sie bitte hier auf \\\\\\\"Ablehnen\\\\\\\". Das System speichert dann Ihre Entscheidung als Cookie für ein Jahr auf Ihrem Rechner. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
771