Wechsel im DBS-Präsidium

Veröffentlicht am 20.05.2010 09:52 von Redaktion RehaNews24.de

Deutscher Behindertensportverband e.V.

PRESSEMITTEILUNG
Wechsel im DBS-Präsidium

Duisburg – Dr. Michael Rosenbaum (44) heißt das neue Präsidiumsmitglied des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS). Der erfolgreiche Unternehmensberater aus Köln war 2007 und 2008 bereits Interimsgeneralsekretär des DBS und begleitete den Verband in der Phase der strategischen und organisatorischen Neuausrichtung. Bei den Paralympischen Spielen in Peking war er außerdem zuständig für die Organisation des German Paralympic Club. Rosenbaum: „Ich fühle mich dem Verband sehr verbunden und übernehme daher gerne das Amt des Vizepräsident für Finanzen und Wirtschaft des Deutschen Behindertensportverbandes e.V.“

Rosenbaum studierte an der Universität zu Köln Betriebswirtschaftslehre und promovierte an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit 1997 ist er geschäftsführender Partner der rosenbaum nagy unternehmensberatung sowie der rosenbaum nagy sport & social GmbH in Köln.

Das DBS-Präsidium besteht aus sieben Mitgliedern. Rosenbaum löst den bisherigen Vizepräsidenten Finanzen, Harry Voigtsberger (59), Direktor des Landschaftsverbandes Rheinland, ab, der aus beruflichen Gründen
ausscheidet: „Meine Arbeit beim DBS hat mir ausgesprochen viel Freude gemacht, und ich habe beeindruckende Menschen kennengelernt. Leider lassen mir meine wachsenden Verpflichtungen als Direktor des Landschaftsverbandes keine Möglichkeit, diese Aufgabe weiter fortzuführen.“

DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher dankte dem ausscheidenden Präsidiumsmitglied für die langjährige, engagierte Zusammenarbeit:
„Ich danke Harry Voigtsberger für die erfolgreiche Arbeit auch in schwieriger Zeit und freue mich, dass er dem DBS an anderer Stelle erhalten bleiben wird.“

Kontakt:
Heike Hauf-Rintelmann
Pressesprecherin
Deutscher Behindertensportverband e.V.
National Paralympic Committee Germany
Tel. +49 (0) 203- 7174 194
E-Mail: pressestelle@dbs-npc.de
http://www.dbs-npc.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 19




Wechsel im DBS-Präsidium

Veröffentlicht am 20.05.2010 09:52 von Hagber

Deutscher Behindertensportverband e.V.

PRESSEMITTEILUNG
Wechsel im DBS-Präsidium

Duisburg – Dr. Michael Rosenbaum (44) heißt das neue Präsidiumsmitglied des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS). Der erfolgreiche Unternehmensberater aus Köln war 2007 und 2008 bereits Interimsgeneralsekretär des DBS und begleitete den Verband in der Phase der strategischen und organisatorischen Neuausrichtung. Bei den Paralympischen Spielen in Peking war er außerdem zuständig für die Organisation des German Paralympic Club. Rosenbaum: „Ich fühle mich dem Verband sehr verbunden und übernehme daher gerne das Amt des Vizepräsident für Finanzen und Wirtschaft des Deutschen Behindertensportverbandes e.V.“

Rosenbaum studierte an der Universität zu Köln Betriebswirtschaftslehre und promovierte an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit 1997 ist er geschäftsführender Partner der rosenbaum nagy unternehmensberatung sowie der rosenbaum nagy sport & social GmbH in Köln.

Das DBS-Präsidium besteht aus sieben Mitgliedern. Rosenbaum löst den bisherigen Vizepräsidenten Finanzen, Harry Voigtsberger (59), Direktor des Landschaftsverbandes Rheinland, ab, der aus beruflichen Gründen
ausscheidet: „Meine Arbeit beim DBS hat mir ausgesprochen viel Freude gemacht, und ich habe beeindruckende Menschen kennengelernt. Leider lassen mir meine wachsenden Verpflichtungen als Direktor des Landschaftsverbandes keine Möglichkeit, diese Aufgabe weiter fortzuführen.“

DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher dankte dem ausscheidenden Präsidiumsmitglied für die langjährige, engagierte Zusammenarbeit:
„Ich danke Harry Voigtsberger für die erfolgreiche Arbeit auch in schwieriger Zeit und freue mich, dass er dem DBS an anderer Stelle erhalten bleiben wird.“

Kontakt:
Heike Hauf-Rintelmann
Pressesprecherin
Deutscher Behindertensportverband e.V.
National Paralympic Committee Germany
Tel. +49 (0) 203- 7174 194
E-Mail: pressestelle@dbs-npc.de
http://www.dbs-npc.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion RehaNews24.de

----------------------
Angaben gemäß § 5 TMG
Christian Kocura
Langenfelder Straße 51d
51371 Leverkusen

Vertreten durch: Christian Kocura

Redaktionsleitung: Susann Kocura
Telefon: 0151 - 12237994
E-Mail: redaktion@rehanews24.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 314962335

Hits: 0